HGON-Faunanet

Willkommen im HGON-Faunanet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Tierbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge
im Faunanet informieren lassen. Hier einloggen bzw. registrieren.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 26. Jul. 2014

    Südliche Mosaikjungfer

    von Hanne Tinkl

    Hallo von den Streuobstwiesen Bad Vilbel,
    heute Südliche Mosaikjungfer neben Großer Königslibelle, Glänzender Binsenjungfer, Hufeisen, Blutrote - und Große Heidelibellen festgestellt.
    Gruß Hanne Tinkl

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: H.Tinkl

    Südliche Mosaikjungfer
  • 25. Jul. 2014

    Kreuzotter und Zweigestreifte Quelljungfern

    von Hanne Tinkl

    Hallo
    nach vielen Jahren endlich mal wieder eine Kreuzotter gesichtet in Bad Orber Gemarkung.
    Bei Suche nach Quelljungfer fast auf die sich auf trockenem Moos sonnende Kreuzotter getreten. Leider habe ich nur noch ihr Ende fotographisch erwischt.
    Zweigestreifte Quelljungfern flogen 3 Ex. in Nähe
    Toll - Gruß Hanne Tinkl

    Tiergruppe: Reptilien

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Tinkl

    Kreuzotter und Zweigestreifte Quelljungfern
  • 13. Jul. 2014

    Mühlheimer Mainauen

    von Rembert Gödde

    selten und wenn dann einzeln haben sich dieses Jahr Feldhasen in den Mainauen gezeigt.
    Und heute gleich 3 Hasen auf einmal. Es gibt sie also noch.

    Viele Grüße aus Mühlheim
    Rembert Gödde

    Tiergruppe: Säuger

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Rembert Gödde

    Mühlheimer Mainauen
  • 12. Jul. 2014

    Großer Schillerfalter

    von Thomas Gottschalk

    Heute Mittag konnte ich direkt am Fuchstanz einen Großen Schillerfalter beobachten, der sich ohne Scheu direkt auf den Stühlen der Gaststätte beobachten lies.

    Thomas Gottschalk

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Thomas Gottschalk

  • 12. Jul. 2014

    Großer Schillerfalter

    von Thomas Gottschalk

    Heute Mittag konnte ich direkt am Fuchstanz einen Großen Schillerfalter beobachten, der sich ohne Scheu direkt auf den Stühlen der Gaststätte beobachten lies.

    Thomas Gottschalk

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Thomas Gottschalk

  • 06. Jul. 2014

    Wildkatzenbeobachtung im Hosbachtal / Stölzinger Gebirge

    von Jörg Brauneis

    Heute Morgen um 8.00 Uhr bei der leider wieder vergeblichen Suche nach den Schwarzstörchen im Stölzinger Gebirge eine phänotypisch eindeutige Wildkatze auf einer frisch gemähten Wiese am Hosbach zwischen Waldkappel-Kirchhosbach und Sontra-Stadthosbach. Alle wesentlichen Wildkatzenmerkmale einschließlich des im Felde so wichtigen Nehringschen Flecks erkannt. Das Hosbachtal und das Stölzinger Gebirge gehören zum Kernlebensraum der an Wildkatzen nordhessischen Mittelgebirge.

    Später dann vom Aussichtsturm auf dem Ziegenküppel bei Waldkappel-Burghofen mindestens drei Rotmilanreviere bei Burghofen, Stadthosbach und oberhalb Eltmannsee an der Franzosenstraße. Gut dass es – wie wir durch die Gutachter wissen – im Stölzinger Gebirge praktisch keine Rotmilane gibt, sodass diese Bergkuppen geradezu ideale Standorte für Windkraftanlagen sind.

    Dr. Jörg Brauneis

    p.s.: Weil das Handyfoto von der Wildkatze wieder sehr schlecht geworden ist, gibt es eines von einem wirklich prächtigen Speierling am Traiser Steinberg bei Trais – Münzenberg von gestern.

    Tiergruppe: Säuger

    Landkreis: Werra-Meißner

    Gebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Wildkatzenbeobachtung im Hosbachtal / Stölzinger Gebirge
  • 30. Jun. 2014

    Pyramideneule

    von Gerhard Hubert

    kam mir heute abend beim Öffnen der Garagentür entgegengeflogen.
    Habe zunächst ein Hausmütterchen vermutet, aber dann doch den Fotoapparat geholt, um den Falter im Bestimmungsbuch (Parey) zu suchen.

    Gruß aus Frankfurt-Goldstein
    Gerhard Hubert

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf: Gerhard Hubert

    Pyramideneule
  • 30. Jun. 2014

    Türkischer Maikäfer

    von Gerhard Hubert

    auch Walker genannt (Polyphylla fullo),
    lag heute früh in unserer Hofeinfahrt,
    nur noch die Aussenhülle mit Loch im Rücken und ohne Kopf.
    Die weißen Flecken auf den dunklen Flügeldecken sind mE ausreichend zur Bestimmung, oder?
    Der Lebensraum stimmt, im Schwanheimer Wald gibt es nicht nur Eichen und Buchen sondern auch Kiefern, Sandboden und sogar Dünen.

    Gruß aus Frankfurt-Goldstein,
    Gerhard Hubert

    Tiergruppe: Käfer

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf: Gerhard Hubert

    Türkischer Maikäfer
  • 20. Jun. 2014

    Hirschkäfer und Heldbock

    von Gerhard Hubert

    Seit etwa einem Monat laufen und fliegen mir fast täglich Hirschkäfer über den Weg oder ich finde Reste von ihnen. Neulich - ich war auf dem Bürgersteig unserer Straße unterwegs - kam mir ein Weibchen entgegen geflogen, ich habe ihm meine Hand entgegen gestreckt und es ist auf ihr gelandet. Hat sich aber nur kurz ausgeruht und weg war es.

    Heldböcke konnte ich dieses Jahr trotz Suche an bewohnten Eichen noch nicht finden, obwohl viel frisches Holzmehl zu sehen ist. Das Foto zeigt eine Heldbock-Eiche, 350 cm Umfang, geschätzt 300 Jahre alt, frisches Holzmehl am Fuß und ein paar Bohrlöcher.

    Gruß aus dem Schwanheimer Wald
    Gerhard Hubert

    Tiergruppe: Käfer

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf: Gerhard Hubert

    Hirschkäfer und Heldbock
  • 18. Jun. 2014

    Erstnachweis der Gestreiften Quelljungfer in der Söhre

    von Jochen Tamm

    Die Gestreifte Quelljungfer, die zweitgrößte, aber heimlichste unserer Libellen, wird bei genauer Nachsuche in immer mehr Mittelgebirgswäldern Hessens gefunden. In der Söhre bei Kassel gibt es zwar passende Quellbäche, doch die Art wurde dort nie gefunden. Heute endlich fand ich das abgebildete Männchen auf einer versteckten, sonnigen Lichtung am Schliergraben in der Südsöhre. Bei dieser Art lohnt sich also das gezielte Suchen.

    Sommergrüße von Jochen Tamm

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Kassel

    Gebiet: 0

    Fotograf: Jochen Tamm

    Erstnachweis der Gestreiften Quelljungfer in der Söhre
  • 17. Jun. 2014

    Ampfer-Purpurspinner

    von Gerhard Hubert

    Am 15.6. war ich auf der Schwanheimer Wiese, um die Heide-Nelke zu fotografieren. Sie hatte dieses Jahr ausserordentlich große Bestände und das wollte ich dokumentieren, denn ab dem 16. darf dort gemäht werden und es wurde inzwischen auch gemäht.
    Zufällig konnte ich auf den als magere Flachland-Mähwiesen geschützten FFH-Flächen den Ampfer-Purpurspinner fliegen und dicht am Wegrand landen sehen und ein Foto machen können. Sauerampfer gab es dort auch, etwas weiter weg auch von ihm große Bestände.

    Grüße aus Frankfurt-Schwanheim
    Gerhard Hubert

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf: Gerhard Hubert

    Ampfer-Purpurspinner
  • 13. Jun. 2014

    Gestreifte Quelljungfer

    von Jochen Tamm

    Sie fliegen wieder, die heimlichen Waldgeister: Cordulegaster bidentata. unsere einzige echte Waldlibelle, ist geschlüpft. Eng gebunden an oberste Quellbäche in Laubwaldhängen, selten gesehen, aber im hessischen Mittelgebirge regional gar nicht selten, wenn man hinschaut. Jetzt, zur Reifungszeit, noch an warmen Lichtungen im Wald, ab etwa dem 20. Juni direkt an den Quellen zu sehen. Hier ein Bild eines Männchens, gestern aufgenommen auf einer sonnigen Lichtung neben dem Weg über dem Tiefenbach östlich Altmorschen am Südostrand des Schwalm-Eder-Kreises. Viel Erfolg beim Suchen! Es lohnt sich.

    Sommergrüße von Jochen Tamm

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Schwalm-Eder

    Gebiet: 0

    Fotograf: Jochen Tamm

    Gestreifte Quelljungfer
  • 11. Jun. 2014

    Südliche Heidelibelle

    von Hanns-Jürgen Roland

    Hallo zusammen,
    am 10.6.2014 zeigte sich die erste südliche Heidelibelle, Sympetrum meridionale, des Jahres am Rand des Bingenheimer Rieds.

    MfG
    Hanns-Jürtgen Roland

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: Bingenheimer Ried

    Fotograf: H.-J. Roland

    Südliche Heidelibelle
  • 10. Jun. 2014

    Kleiner Weinschwärmer

    von Jörg Brauneis

    Ein kleiner Weinschwärmer, der sich in unser Wohnzimmer verirrt hat. Heute Nacht kann er sich an den Geißblattblüten in unserem Garten laben.

    Dr. Jörg Brauneis

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Werra-Meißner

    Gebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Kleiner Weinschwärmer
  • 08. Jun. 2014

    Kastanienbohrer

    von Gerhard Hubert

    auch Blausieb genannt, an einer Hauswand in Frankfurt-Goldstein, Waldnähe. Kastanien gibt es in der näheren Umgebung nicht.

    Gruß aus Goldstein
    Gerhard Hubert

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf: Gerhard Hubert

    Kastanienbohrer
  • 05. Jun. 2014

    Wildkatze auf dem Hohen Meißner

    von Jörg Brauneis

    Heute Abend seit langer Zeit mal wieder eine prachtvolle, phänotypisch eindeutige Wildkatze auf dem Plateau des Hohen Meißners nördlich des Weiberhemdmoors an einem Forstweg gesehen. Die Katze hielt sich ca. 10 min lang an einem am Weg gelagerten Holzpolter auf. Mehrere Misteldrosseln hassten auf die Wildkatze.
    Da wir in den letzten Jahren im Schlierbachswald zweimal ein Wildkatzengeheck in einem Holzpolter hatten, habe ich diese Beobachtung vorsichtshalber dem Forstamt Hess. Lichtenau gemeldet mit der Bitte, diese Holzpolter in den nächsten Wochen möglichst nicht abzufahren.
    Auf der Weiberhemdmoorwiese ein Ricke noch ganz in der grauen Winterdecke.

    Dr. Jörg Brauneis

    Tiergruppe: Säuger

    Landkreis: Werra-Meißner

    Gebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Wildkatze auf dem Hohen Meißner
  • 01. Jun. 2014

    Pinselkäfer / Bitte um nähere Bestimmung

    von Marcus B e i k e

    Hallo zusammen,

    nach Langem mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
    Heute bei einem Spaziergang habe ich hier bei Seligenstadt den abgebildeten Pinselkäfer fotografieren können.
    Laut Literatur ist die Gattung Trichius (oder nur T. fasciatus?) im Flachland eher selten anzutreffen und die drei hier lebenden Arten sind auf Fotos nur schwer zu unterscheiden. Trotzdem meine Frage an die Spezialisten: Lässt sich hier die Art bestimmen oder muss es bei der Gattung Trichius bleiben?

    Vielen Dank im Voraus,
    M B e i k e

    Tiergruppe: Käfer

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: M B e i k e

    Pinselkäfer / Bitte um nähere Bestimmung
  • 31. Mai. 2014

    Orchideen auf dem Hohen Meißner

    von Jörg Brauneis

    Nach dem nicht so tollen Foto vom Holunderknabenkraut , nun ein hoffentlich akzeptables vom Breitblättrigen Knabenkraut, das jetzt in Massen auf den Plateauwiesen des Hohen Meißners blüht.

    Dr. Jörg Brauneis

    Tiergruppe: Sonstige

    Landkreis: Werra-Meißner

    Gebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Orchideen auf dem Hohen Meißner
  • 31. Mai. 2014

    Holunderknabenkraut auf dem Hohen Meißner

    von Jörg Brauneis

    Ein Floranet haben wir ja leider nicht, obwohl es der HGON gut zu Gesicht stehen würde! Schließlich bin ich mit Willy Bauer oft genug durch die Wälder am Meißner, auf der Graburg und auf Plesse und Konstein gewandert, um ihm die geheimen Wuchsplätze der Orchideen zu zeigen und ihn zu bewegen, die Naturschutzgebietsanträge meines unvergessenen Lehrers, Dr. Helmut Sauer, in diesem Bereich zu unterstützen - übrigens niemals vergeblich! Sie waren schon ein tolles Team, der introvertierte und kenntnisreiche Akademiker Dr. Sauer und Willy Bauer, der Manager und Macher, der den oft eingestaubt wirkenden Bürokraten in Kassel und Wiesbaden die Naturschutzgebietsanträge um die Ohren gehauen hat wie nasse Lappen!
    Deshalb heute ein zugegeben mäßiges Handyfoto von einer Orchidee, die seit einigen Jahren wieder auf den ausgedehnten Bergwiesen am Südwesthang des Hohen Meißners wächst, nachdem sie über 100 Jahre in Hessen als verschollen galt, das Holunderknabenkraut (Dactylorhiza sambucina). Dort blüht sie nun tapfer zwischen Skilift, Sportplatz und gleich zwei stark frequentierten Ausflugsgaststätten. Nun ja, das Leben findet einen Weg!

    Dr. Jörg Brauneis

    Tiergruppe: Sonstige

    Landkreis: Werra-Meißner

    Gebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Holunderknabenkraut auf dem Hohen Meißner
  • 30. Mai. 2014

    Blaupfeile

    von Manfred Gunia

    Heute liessen in der HGON-Fläche bei Wabern die Grossen Blaupfeile ihre Muskeln spielen … So schön zeigten sie sich aber nur in den Ruhepausen: bedingt durch Rivalenkämpfe ruhten sie fast keine Sekunde in der Luft - einfach zu schnell für die Linse.

    sonnige Grüße
    Manfred Gunia

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Schwalm-Eder

    Gebiet: 0

    Fotograf: Manfred Gunia

    Blaupfeile
SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen

News

> Alle News