HGON

HGON-Faunanet

Willkommen im HGON-Faunanet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Tierbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge
im Faunanet informieren lassen. Hier einloggen bzw. registrieren.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 18. Mai. 2011

    ca. 200 Erebia medusa Rundaugen-Mohrenfalter

    von Andreas Wellstein

    Heute auf einer mageren Weide mit Borstgrasrasenteilen in Herbstein Rixfeld am Sportplatz auf 460 m üNN am Waldrand ca. 200 Erebia medusa Rundaugen-Mohrenfalter.

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Mai. 2011

    Re: Was ist das?

    von Andreas Malten

    Hallo Herr Lepszy,

    es handelt sich um ein ausgewachsenes Männchen des Bergmolchs.

    Mit den besten Grüßen

    Andreas Malten

    Tiergruppe: Amphibien

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Mai. 2011

    Was ist das?

    von Silvio Lepszy

    Hallo zuammen,
    im Brunnen (ca. Knietief) meines Gartens haben sich mehrere solcher Arten (s. Foto) angesammelt. Das auf dem Foto ist, denke ich, noch jung. Um welche Art handelt es sich hier?
    Gruß
    Silvio

    Tiergruppe: Sonstige

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Silvio Lepszy

    Was ist das?
  • 14. Mai. 2011

    Westliche Keiljungfer, Fledermaus-Azurjungfer

    von Thorsten Seibel

    Hallo,

    heute Morgen in der Lahnaue/ NSG Auloch von Dutenhofen konnte ich ca. 40 Ind. der Fledermaus-Azurjungfer beobachten, außerdem die erste Westliche Keiljungfer nahe Aartalsperre.

    Viele Grüße
    Thorsten Seibel

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Thorsten Seibel

    Westliche Keiljungfer, Fledermaus-Azurjungfer
  • 12. Mai. 2011

    Smaragdeidechse

    von Detlef Kahlheber

    Noch eine erfreuliche Nachricht...

    Die im vorigen Jahr im LKR Limburg/Weilburg neu entdeckte Population der Smaragdeidechse ist inzwischen genetisch untersucht worden. Es handelt sich um die „Westliche Smaragdeidechse“. Einige Tiere wurden gemessen und gewogen. Das größte Männchen erreichte eine Länge von fast 40 cm. Die Population scheint recht vital zu sein. Hoffentlich bleibt das so!

    Viele Grüße
    D. Kahlheber

    Tiergruppe: Reptilien

    Landkreis: Limburg-Weilburg

    Gebiet: 0

    Fotograf: D. Kahlheber

    Smaragdeidechse
  • 12. Mai. 2011

    Leiterbock

    von Detlef Kahlheber

    Hallo,

    mein alter Kirschbaum im Hausgarten in Villmar-Weyer entwickelt sich zu einem „Exkursionsziel“. Heute fast an der gleichen Stelle, wie vor einigen Tagen der Kirsch-Prachtkäfer, ein Weibchen vom seltenen Leiterbock (Saperda scalaris), beim Nagen einer Grube zur Eiablage.

    Viele Grüße
    D. Kahlheber

    Tiergruppe: Käfer

    Landkreis: Limburg-Weilburg

    Gebiet: 0

    Fotograf: D. Kahlheber

    Leiterbock
  • 12. Mai. 2011

    Falkenlibellen, Frühe Adonisjungfer...

    von Bastian Meise

    Kiesbaggerteiche zw. Mehlen u. Giflitz:
    10 Falkenlibellen (zum Teil bei der Eiablage)
    2 Frühe Schilfjäger
    2 Vierflecklibellen
    ca. 15 Große Blaupfeile (frisch geschlüpft)
    1 Frühe Adonisjungfer
    30 Hufeisen- Azurjungfern
    ca. 2000 Becher- Azurjungfern
    10 Kleine Granataugen
    und Pechlibellen

    Beste Grüße Bastian Meise

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Gebiet: 0

    Fotograf: Bastian Meise

    Falkenlibellen, Frühe Adonisjungfer...
  • 12. Mai. 2011

    Frühe Heidelibelle, Keilflecklibelle

    von Matthias Fehlow

    Hallo,
    gestern flogen auf dem gehespitz-Gelände westlich von Neu Isenburg mindestens 2 frisch geschlüpfte Frühe Heidelibellen.

    Außerdem an einem Amphibienschutzteich an der ICE-Strecke westlich von Hofheim-Diedenbergen (MTK) ein Männchen der Keilflecklibelle.

    Schöne Grüße,

    Matthias Fehlow

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 12. Mai. 2011

    Ringelnatter

    von Erika Höhle

    ...unter die "Schuhe" der Holzlaster geraten war offenbar dieses ca. 40 cm lange Exemplar der Ringelnatter im Bereich Holzlager / Brache NSG Schwimmkaute bei Mehlen - schade!

    geringelte Grüße Erika Höhle

    Tiergruppe: Reptilien

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Gebiet: Kiesteiche Mehlen-Giflitz

    Fotograf: Erika Höhle

    Ringelnatter
  • 11. Mai. 2011

    Ringelnattern

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Heute nachmittag konnten wir in der Lehmgrube bei Mainflingen zwei Ringelnattern beobachten. Zunächst ein juveniles Tier ca.30 cm lang, etwa 200 Meter weitere ein ad. von etwa einem Meter Länge. Beide wären fast unter unsere Schuhe geraten....

    Viele Grüße
    Eleonore und Peter Erlemann

    Tiergruppe: Reptilien

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Peter Erlemann

    Ringelnattern
  • 11. Mai. 2011

    Keilflecklibelle

    von Malte Seehausen

    Gestern (10.5.11) in der Nähe von Hessenaue unter anderem 1,0 Keilflecklibelle. Am Landgraben auf 20m gezählt ca. 60 Gebänderte Prachtlibellen, insgesamt einige 100!

    Lg

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Groß-Gerau

    Gebiet: Kühkopf-Knoblochsaue

    Fotograf:

  • 10. Mai. 2011

    Frühe Schilfjäger

    von Bastian Meise

    Wega, Klärteich:
    4 Frühe Schilfjäger
    10 Vierflecke
    1,1 Plattbäuche
    1 Großer Blaupfeil (frisch geschlüpft)
    10 Frühe Adonisjungfern
    1 Hufeisen- Azurjungfer
    ca. 300 Becher- Azurjungfern
    ca. 30 Kleine Pechlibellen

    Beste Grüße Bastian Meise

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 10. Mai. 2011

    Feuerlibelle

    von Hanns-Jürgen Roland

    Heute schlüpften im NSG Teufel- und Pfaffensee die ersten Feuerlibellen, Crocothemis erythraea. Auch dies ist ein neues Erstbeobachtungsdatum für Hessen, bisher 13.5.2009. In einem anderen NSG im Wetteraukreis war die Helm-Azurjungfer Coenagrion mercuriale bereits mit der Paarung beschäftigt. Auf 50m Bachlänge starteten dort auch 17 Spitzenfleck, Libellula fulva, zu ihrem Jungfernflug.



    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: Teufel- und Pfaffensee

    Fotograf:

  • 10. Mai. 2011

    Gr. Königslibellen schlüpfen, Keilfleck,

    von Hanne Tinkl

    Hallo aus Klein-Karben,
    heute schlüpfen jede Menge gr. Königslibellen, 2 ausgefärbte jagen dort um die Wette mit 1 Keilflecklib. und mehreren Vierflecklib..
    Ansonsten viel Hufeisenli. bei Eiablage, gebänderte Prachtli., viele Plattbauchlib., frühe Adonis bei Eiablage.
    In Bad Vilbel 1 Schilfjäger, 2 Federlib. und v. andere.
    Grüße
    Hanne Tinkl

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Tinkl

    Gr. Königslibellen schlüpfen, Keilfleck,
  • 08. Mai. 2011

    Kirsch-Prachtkäfer

    von Detlef Kahlheber

    Gestern im Hausgarten an einem alten Kirschbaum der seltene Kirsch-Prachtkäfer (Anthaxia candens)! Der Kirsch-Prachtkäfer wird in Deutschland als stark gefährdet (RL 2) geführt, fehlt in Norddeutschland und wird nicht jedes Jahr nachgewiesen. In Hessen nur sehr wenige Nachweise im Abstand von vielen Jahren ( letzter Nachweis Wetterau 1988 ?)

    Viele Grüße
    D. Kahlheber

    Tiergruppe: Käfer

    Landkreis: Limburg-Weilburg

    Gebiet: 0

    Fotograf: D. Kahlheber

    Kirsch-Prachtkäfer
  • 06. Mai. 2011

    Beobachtungen in den Mühlheimer Mainauen und Schultheißweiher

    von Rembert Gödde

    ein schönes Froschkonzert am Schultheißweiher heute nachmittag.
    Durch die Lautstärke konnte man die Seefrösche schnell am Ufer ausmachen.

    Viele Grüße aus Mühlheim

    Rembert Gödde

    Tiergruppe: Amphibien

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Rembert Gödde

    Beobachtungen in den Mühlheimer Mainauen und Schultheißweiher
  • 06. Mai. 2011

    Blaue Federlibelle

    von Malte Seehausen

    Heute unter anderem die ersten Blauen Federlibellen...

    Lg

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wiesbaden

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 04. Mai. 2011

    Gabel-Azurjungfer

    von H.-J. Roland

    Hallo allerseits,
    heute schlüpften bei Bruchenbrücken die ersten Federlibellen Platycnemis pennipes und bei Reichelsheim ein Weibchen der Gabel-Azurjungfer Coenagrion scitulum.

    MfG
    H.-J. Roland

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Mai. 2011

    Beobachtungen in den Weinbergen von Hörstein

    von Rembert Gödde

    auf einem Rundgang am 30.04. um ca. 14:00 in den Hörsteiner Weinbergen konnte ich den 1.Schwalbenschwanz in diesem Jahr
    beobachten.

    Viele Grüße aus Mühlheim

    Rembert Gödde

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Rembert Gödde

    Beobachtungen in den Weinbergen von Hörstein
  • 01. Mai. 2011

    Markusfliege

    von Marcus B e i k e

    Hallo zusammen,

    im Moment tritt an einem Waldrand bei Seligenstadt und auf den angrenzenden Rapsfeldern die Markusfliege (Bibio marci) in solchen Mengen auf, wie ich es noch nicht erlebt habe.
    Der eine Kilometer, den ich dem Waldrand gefolgt bin, war so extrem, dass man Mühe hatte, die Tiere nicht einzuatmen, ständig verfingen sie sich in den Haaren und flogen gegen die Stirn.
    Interessant wurde es auch, wenn ein Weißling oder ein C-Falter durchflog: Er wurde sofort von gut und gerne 15 Markusfliegen attackiert und vertrieben. Ich denke, es ist nicht übertrieben, wenn ich Ihre Gesamtzahl auf mindestens mehrere Zehntausend schätze, wahrscheinlich sind es noch mehr.
    Meine Fragen: Gibt es diese Erscheinung noch andernorts in Hessen? Warum tritt die Art in diesem Jahr hier so massiv auf? Könnte das mit dem warmen April zu tun haben? Wer kann mir da Genaueres verraten?

    Viele Grüße,
    M B e i k e

    PS: Ich bin mit der Art weder verwandt noch verschwägert;)

    Tiergruppe: Sonstige

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: