HGON-Faunanet

Willkommen im HGON-Faunanet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Tierbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge
im Faunanet informieren lassen. Hier einloggen bzw. registrieren.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 29. Nov. 2009

    Erdkröte

    von Eckhard Richter

    An den Hungener Drei Teichen war eine ausgewachsene Erdkröte unterwegs.

    Tiergruppe: Amphibien

    Landkreis: Gießen

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Nov. 2009

    Große Heidelibelle

    von Martin Schroth

    Auch bei Hanau flogen gestern bei 14°C noch Heidelibellen.
    Hier waren es Große Heidelibellen Sympetrum striolatum, die sogar im Tandem-Flug Eier ablegten !!
    Die Große H. (S. striolatum) fliegt nach Angaben der Libellenfachliteratur länger als die ähnliche Gemeine H. (S. vulgatum). Es gibt sogar die seltene Möglichkeit überwinternder Tiere.
    Die Unterscheidung der beiden Arten ist nicht ganz einfach, am besten über die schwarze Stirnlinie über den Augen:
    Linie kurz: striolatum
    Linie lang: vulgatum
    Um die Linie zu erkennen braucht man allerdings entweder ein gutes Porträt oder ein Insektennetz...

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Große Heidelibelle

    Große Heidelibelle
  • 26. Nov. 2009

    Heidelibellen

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Gestern nachmittag auch in der Lehmgrube bei Mainflingen mehrere Heidelibellen, davon drei Tandems ebenfalls bei der Eiablage. Sie waren aber sehr unkooperativ und ließen keine genauere Beobachtung zu, vermutlich Große Heidelibellen.

    Viele Grüße
    Eleonore und Peter Erlemann

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 25. Nov. 2009

    Sympetrum

    von Marcus B e i k e

    Hallo zusammen,

    heute am Nordufer des Königsees Zellhausen flogen ein Männchen und ein Weibchen der Gattung Sympetrum (Heidelibelle).
    Leider konnte ich die Art mangels Fernglas oder Kamera nicht feststellen, aber die Umstände sprechen sicherlich für striolatum oder evtl. vulgatum (Große oder Gemeine H.).
    Das Verhalten liess darauf schliessen, dass beide derselben Art angehörten. Ausserdem waren sie recht kräftig gefärbt, also nicht sehr alt.
    Angesichts des Extremdatums und der Fragestellung bzgl. der hiesigen Anzahl von Generationen können die Fachleute diese Beobachtung ja vielleicht trotz fehlender Artbestimmung gebrauchen.

    Viele Grüße, Marcus Beike

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Nov. 2009

    frühlingshafter Herbst

    von Martin Schroth

    Am 22. November mit 15°C noch immer frühlingshafte Nachmittags-Temperaturen.
    Bei Gründau (MKK) flogen deshalb noch :

    eine Heidelibelle (Sympetrum vulgatum)
    ein Tagpfauenauge
    eine Hummel

    Durch die starklen Regenfälle vom Wochenanfang wurde sogar eine junge Zauneidechse wieder aus ihrem Winterlager 'herausgespült'.
    Sie konnte aus dem kühlen Wasser eines Tümpels gerettet werden...

    Tiergruppe: Sonstige

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: junge Zauneidechse im Tümpel

    frühlingshafter Herbst
  • 21. Nov. 2009

    Libellensaison IMMER noch nicht zu Ende...

    von Benjamin Hill

    Hallo,
    heute am Alten Schießplatz im Vilbeler Wald bei Sonnenschein noch ein einzelnes Männchen der Großen Heidelibelle (Sympetrum striolatum).

    VG, B. Hill

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 19. Nov. 2009

    Welche Libelle ist das?

    von Johannes Reufenheuser

    Beobachtet am 8.10. am Libellenteich im Wasserwerksgelände WI-Schierstein (Rheinaue). Kann das eine Aeshna mixta sein? Leider musste ich die Pixelzahl reduzieren.

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wiesbaden

    Gebiet: 0

    Fotograf: Aechna mixta(?) Schiersteiner Teiche

    Welche Libelle ist das?
  • 17. Nov. 2009

    Heidelibelle See am Goldberg, Heusenstamm

    von Reinhard Teuber

    Hallo,

    am 15.11.09 flog noch ein Tandem der
    Großen Heidelibelle

    Herrn Stübing vielen Dank für die Bestimmung

    Viele Grüße
    Reinhard Teuber

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Tandem Große Heidelibelle

    Heidelibelle  See am Goldberg, Heusenstamm
  • 16. Nov. 2009

    Kreuzkröten + Grasfrösche

    von Martin Schroth

    Durch das milde, regnerische Wetter am Wochende haben einige Amphibien Frühlingsgefühle:

    Bei Hanau am 14.11., um 18 Uhr bei 12°C sind

    >> Grasfrösche (NSG Rote Lache) und
    >> adulte Kreuzkröten (FFH-Gebiet Altes Militärgelände bei HU-Großauheim)

    unterwegs !!

    Tiergruppe: Amphibien

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 16. Nov. 2009

    Grünfrosch & Heidelibellen

    von Stefan Stübing

    Hallo,

    heute im Bingenheimer Ried noch ein junger Grünfrosch ebenfalls sehr agil unterwegs.

    Aufgrund des sehr langen, gleichmäßig dünnen Hinterleibs ist die auf Peter Erlemann Wärme tankende Heidelibelle keine Blutrote, sondern eine Gemeine oder Große Heidelibelle. Vermutlich eine Große, die als einzige Art regelmäßig sehr lang im Herbst 'durchhält', wobei Beobachtungen Mitte November in Hessen sehr spät sind (bundesweit ist die Letztbeobachtung wohl der 13.12.). Das bislang späteste hessische Datum i

    Tiergruppe: Amphibien

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 15. Nov. 2009

    Blutrote Heidelibelle

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Heute vormittag während unserer Wasservogelzählung flogen mehrere Heidelibellen im NSG See am Goldberg, einige davon paarweise. Eine ließ sich auf meine Schulter nieder, um dort minutenlang zu verweilen! Es handelte sich wohl um eine männliche Blutrote Heidelibelle.

    Zudem ein nach Süd ziehender Admiral.

    Viele Grüße
    Eleonore und Peter Erlemann

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Blutrote Heidelibelle sucht am 15.11. menschliche Wärme!

    Blutrote Heidelibelle
  • 15. Nov. 2009

    Libellensaison noch nicht zu Ende...

    von Benjamin Hill

    Hallo,
    auch im NSG Schwanheimer Düne heute noch 2 späte Große Heidelibellen.

    VG, B. Hill

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 13. Nov. 2009

    Feldhamster

    von Martin Schroth

    Um das Faunanet ein wenig zu 'beleben':

    www.Feldhamsterverleih.de

    Nur für Spezialisten !

    Tiergruppe: Säuger

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 08. Nov. 2009

    Später Distelfalter

    von Thomas Sacher

    Hallo!

    Heute Nachmittag zog noch ein später Distelfalter (Vanessa cardui) bei Rothenkirchen nach Südwesten durch. Ein Admiral (Vanessa atalanta) dort schien dagegen eher zu rasten.

    Viele Grüße
    Thomas Sacher

    Tiergruppe: Schmetterlinge

    Landkreis: Fulda

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 03. Nov. 2009

    Sanguineum und cyanea

    von Marcus B e i k e

    Hallo zusammen,

    auch hier im NSG Bongsche Kiesgrube haben die letzten halbwegs warmen Sonnenstrahlen noch einige Libellen herausgelockt.
    Die Blutrote Heidelibelle flog sogar noch mit recht vielen Exemplaren, sodass gar Revierstreitigkeiten auftraten.
    Ausserdem huschte eine Blaugrüne Mosaikjungfer an mir vorbei!

    Viele Grüße, Marcus Beike

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf: Sanguineum

    Sanguineum und cyanea
  • 03. Nov. 2009

    Berichtigung zu vorstehender Meldung

    von Marcus B e i k e

    Hallo zusammen,

    wie mir ein Leser dieses Forums soeben mitgeteilt hat, handelt es sich bei der Libelle auf dem Foto nicht um die Blutrote, sondern um die Große Heidelibelle.
    Ich bitte um Entschuldigung für die Fehlbenennung.

    Viele Grüße, Marcus Beike

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 03. Nov. 2009

    welche Libelle?

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Besten Dank an Hanne Tinkl und Kurt Möbus für die Aufklärungen!
    Hoffe, dass ich mich bald mal näher mit der Tiergruppe befassen kann...


    Viele Grüße
    Peter Erlemann

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 02. Nov. 2009

    Große Heidelibellen

    von Hanne Tinkl

    1.11.09
    Bad Vilbel - Schießplatz, bei angenehmen Temperaturen waren mindestens 15,4 (15 männliche, 4 weibliche) Große Heidelibellen unterwegs. 4 Paare bei der Eiablage.
    Dazu rief ein Schwarzspecht, etwas untypisch, - wie ein Junger im Stimmbruch.

    Herr Erlemann, Sie haben wohl eine weibliche große Heidelibelle fotografiert.
    Gruß Hanne Tinkl

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Wetteraukreis

    Gebiet: 0

    Fotograf: Große Heidelibelle m.

    Große Heidelibellen
  • 02. Nov. 2009

    Frage von Hern Erlemann

    von Kurt Möbus

    Lieber Herr Erlemann,

    das dürfte wohl ein Weibchen vom Südlichen Blaupfeil (Orthetrum brunneum) sein. Erkennbar an dem braunen Pterostigma, der geringen dunklen Zeichnung auf dem Abdomen und - swoeit ich es im Foto richtig erkenne - Verdoppelungen der Zellen unterhalb vom Radiusseitenast.

    Ich hoffe, ich liege richtig.

    Viele Grüße

    Kurt Möbus

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

  • 02. Nov. 2009

    Nochmal Libelle Peter Erlemann

    von Kurt Möbus

    Hupps - da war ich wohl doch zu voreilig: habe mich durch die auf meinem Bildschirm deutlich bläuliche Grundfärbung gleich zu 'Blaupfeil' irreführen lassen, statt im Bestimmungsschlüssel ganz am Anfang zu beginnen. Da die Zahl der Antenodalqueradern aber sichtllich unter 10 beträgt, kann es kein Blaupfeil sein, sondern eine der beiden Heidelibellen-Schwesternarten Große oder Gemeine (Sympetrum striolatum oder vulgatum).

    Sorry für die übereilte Falschnennung!

    Kurt Möbus

    Tiergruppe: Libellen

    Landkreis: Offenbach

    Gebiet: 0

    Fotograf:

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 24. Jun. 2019

    23.06.19

    Anbei Bild des Wiedehopfes von gestern Gruß Thomas Walter

  • 23. Jun. 2019

    CC-Ansammlung

    Heute gegen 12 Uhr: Weißstörche (nur Altvögel) auf Nahrungssuche hinter dem T...

  • 23. Jun. 2019

    23.06.2019

    Mein erster WIEDEHOPF in Deutschland heute gegen 16,00 Uhr. Eigentlich wollte ich...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen