Schwalben

Wer brütet wo?

Mehlschwalbe beim Nestbau, Foto: Gelpke

Nun haben Sie das Glück, dass Schwalben an Ihrem Haus oder in Ihrer Nachbarschaft nisten und rätseln welche Schwalbenart es sein könnte?

Grundsätzlich gilt:

Rauchschwalben bauen ihre Nester stets innerhalb von Gebäuden oder Ställen. Ihre Nester sehen aus wie halbrunde „Näpfe“, die nach oben geöffnet sind.

Mehlschwalben hingegen bauen ihre Nester an die Außenseite von Häusern, Brücken oder ähnlichen Bauwerken. Ihre Nester ähneln ebenfalls einer Kugel, sind jedoch bis auf ein kleines Loch komplett verschlossen.

Die arteigene Bauweise spiegelt sich natürlich auch in den verschiedenen Nistkästen wieder. Informieren Sie sich daher über den Schwalbenschutz und Ihre Möglichkeiten.


Das Problem mit dem Gesang

Natürlich kann man Rauch- und Mehlschwalben auch anhand ihrer Rufe und Gesänge unterscheiden. Hier haben sie die Möglichkeit, den Stimmen der munteren Luftakrobaten zu lauschen.

Rauchschwalbe:

Mehlschwalbe:

Mehlschwalben-Gesang

Die Hörproben wurden uns freundlicherweise vom Musikverlag Edition AMPLE zur Vefügung gestellt.

SUCHE

Kontakt

Florian Schäfer
Telefon: 06008/1803
E-Mail: florian.schaefer(at)hgon.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen