Streuobstwiesen

Streuobst in Kelkheim

Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim
Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim

An den Hängen des Vordertaunus hat der Anbau von Streuobstwiesen lange Tradition. Die alten, hochstämmigen Obstbäume und sonnendurchfluteten Wiesen sind Lebensraum für eine einzigartige und sehr bedrohte Vogelwelt. Steinkauz, Kleinspecht, Gartenrotschwanz und Trauerschnäpper leben in den alten Bäumen, der Neuntöter jagt über die insektenreichen Wiesen. Aber die Streuobstwiesen sind bedroht. Rodung für Baugebiete oder Ackerflächen, Umwandlung in Plantagen, aber auch die Überalterung gefährden die Streuobstwiesen und ihre Bewohner.

Was wir tun:

  •     Ankauf, Pacht und Pflege von besonders wertvollen Streuobstparzellen
  •     Umsetzung von Förderprogrammen zur Nachpflanzung von Hochstämmen
  •     Artenschutz für Steinkauz und Gartenrotschwanz
  •     Organisation von Grundstücksbörsen
  •     Landschaftspflegekonzepte mit der Landwirtschaft
  •     Mitarbeit im Main-Taunus-Streuobst e.V. (Direktvermarktung)

 

Mehr Informationen zur Arbeit der HGON in Kelkheim: www.hgon-kelkheim.de

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 18. Jan. 2018

    tropische Vögel gucken

    Liebe VogelliebhaberInnen, wer wie ich aus gesundheitlichen Gründen nicht in ...

  • 14. Jan. 2018

    Kraniche

    KS Hessenschanze (16:45): etwa 100 Kraniche fliegen aus Norden kommend Richtung S...

  • 12. Jan. 2018

    Sichler / Nidderau-Eichen

    Auch heute war der Sichler in Eichen trotz grauer und trüber Witterung gut zu be...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen