Streuobstwiesen

Streuobst in Kelkheim

Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim
Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim

An den Hängen des Vordertaunus hat der Anbau von Streuobstwiesen lange Tradition. Die alten, hochstämmigen Obstbäume und sonnendurchfluteten Wiesen sind Lebensraum für eine einzigartige und sehr bedrohte Vogelwelt. Steinkauz, Kleinspecht, Gartenrotschwanz und Trauerschnäpper leben in den alten Bäumen, der Neuntöter jagt über die insektenreichen Wiesen. Aber die Streuobstwiesen sind bedroht. Rodung für Baugebiete oder Ackerflächen, Umwandlung in Plantagen, aber auch die Überalterung gefährden die Streuobstwiesen und ihre Bewohner.

Was wir tun:

  •     Ankauf, Pacht und Pflege von besonders wertvollen Streuobstparzellen
  •     Umsetzung von Förderprogrammen zur Nachpflanzung von Hochstämmen
  •     Artenschutz für Steinkauz und Gartenrotschwanz
  •     Organisation von Grundstücksbörsen
  •     Landschaftspflegekonzepte mit der Landwirtschaft
  •     Mitarbeit im Main-Taunus-Streuobst e.V. (Direktvermarktung)

 

Mehr Informationen zur Arbeit der HGON in Kelkheim: www.hgon-kelkheim.de

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 17. Jun. 2019

    Neuntöter-Katierung

    Probefläche im Bereich des MTB 4820/I Bad Wildungen, zwischen den Edertaler Orts...

  • 16. Jun. 2019

    Schwarzstorch

    Beim wandern haben wir heute 2 schwarzstörche aufgeschreckt. Im wald zwischen h...

  • 11. Jun. 2019

    Erstbeobachtung Neuntöter

    Heute Vormittag am Hammersbach in Biebertal Erstbeobachtung Neuntöter M; auch r...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen