Streuobstwiesen

Streuobst in Kelkheim

Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim
Blick Schmiehbachtal zum Kloster Kelkheim

An den Hängen des Vordertaunus hat der Anbau von Streuobstwiesen lange Tradition. Die alten, hochstämmigen Obstbäume und sonnendurchfluteten Wiesen sind Lebensraum für eine einzigartige und sehr bedrohte Vogelwelt. Steinkauz, Kleinspecht, Gartenrotschwanz und Trauerschnäpper leben in den alten Bäumen, der Neuntöter jagt über die insektenreichen Wiesen. Aber die Streuobstwiesen sind bedroht. Rodung für Baugebiete oder Ackerflächen, Umwandlung in Plantagen, aber auch die Überalterung gefährden die Streuobstwiesen und ihre Bewohner.

Was wir tun:

  •     Ankauf, Pacht und Pflege von besonders wertvollen Streuobstparzellen
  •     Umsetzung von Förderprogrammen zur Nachpflanzung von Hochstämmen
  •     Artenschutz für Steinkauz und Gartenrotschwanz
  •     Organisation von Grundstücksbörsen
  •     Landschaftspflegekonzepte mit der Landwirtschaft
  •     Mitarbeit im Main-Taunus-Streuobst e.V. (Direktvermarktung)

 

Mehr Informationen zur Arbeit der HGON in Kelkheim: www.hgon-kelkheim.de

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 19. Apr. 2019

    Aurorafalter

    Bei meiner 16 km langen Radtour, Wald/Waldrand, konnte ich 21 männliche Aurorafa...

  • 10. Apr. 2019

    Fledermaus

    Habe am Nachmittag des 08.04.2019 eine Fledermaus beim Jagen nach Insekten über ...

  • 29. Mär. 2019

    Toter Baummarder im Schlierbachswald

    Letzten Sonntag habe ich auf der Schlierbachstrasse einen überfahrenen Baummarde...

> Alle Ereignisse anzeigen