HGON

Nachrichten Archiv

  • 19.Jul.2011

    Wissen ist cool


    Einer der Höhepunkte von „Wissen ist cool“ ist der Familientag auf dem August-Euler- Flugplatz am Sonntag, 31. Juli. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH arbeitet mit vielen Partnern zum Erfolg der Veranstaltung zusammen, um auch hier zu zeigen, dass Wissen cool ist, unter anderem auch mit der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz. Der Familientag dauert von 11 – 16 Uhr bei freiem Eintritt (Führungen kostenpflichtig, s.u.).


    1908 gründete der deutsche Flugpionier August Euler den ersten Flugplatz Deutschlands in Griesheim bei Darmstadt und richtete dort 1909 die erste deutsche Fabrik für Motorflugzeuge ein. Heute nutzt die TU Darmstadt den Flugplatz zu Forschungszwecken. Eine dauerhafte Naturschutzausstellung zeigt die Artenvielfalt der Pflanzen- und Tierwelt des seit 1996 unter Naturschutz stehenden, einzigartigen Naturbiotops. „Nach dem überwältigenden Erfolg unserer Zusammenarbeit beim Jubiläum 100 Jahre
    August-Euler-Flugplatz 2008 freuen wir uns darauf, wieder eine gemeinsame Aktion an diesem Ort durchzuführen, jetzt im Rahmen von Wissen ist cool“, so Anja Herdel, Geschäftsführerin von Darmstadt Marketing. Die vielen Partner stellen auch ein vielfältiges Programm auf die Beine, das durch den Bezug zur Wissenschaft und zur Bedeutung des August-Euler-Flugplatzes verbunden wird.
    Der Familientag wird um 11 Uhr vor dem Tower-Gebäude eröffnet von Griesheims Bürgermeisterin Gabriele Winter und dem Darmstädter Stadtrat Hans Wegel. Danach werden stündlich Führungen für Familien über das Gelände, in den TU-Windkanal und durch die Naturschutzausstellung mit
    Gästeführern der Darmstadt Marketing GmbH angeboten. Zum Programm gehören auch Exkursionen zu den Eseln am Naturschutzgebiet vom Darmstädter TU-Fachbereich Biologie mit dem Pflegehof Stürz. Unter dem Titel „Forscher beantworten Kinderfragen“ kann ein Versuchsaufbau des TU Fachgebiets Strömungslehre und Aerodynamik erprobt werden. Beim Fachgebiet Maschinenbau heißt es dann „Kinder interviewen Forscher“, wenn Versuchsfahrzeug und Messversuche vorgestellt werden.

    Eine Tierstimmwand zum Stimmenraten hat die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz im Angebot. Wer schon immer mal mit einem Segway fahren wollte, hat die Chance zu einer Probefahrt. Das Spielmobil Darmstadt ist vor Ort und mit Hüpfburg und Rollenrutsche sind Spaß und Aktion garantiert. Darüber hinaus sind selbstverständlich auch der Rädchen Fuhrpark und Spielgeräte für die Kleinsten im Einsatz. Für Farbe und Kreativität sorgt der Kinderschminkstand und mit einer Vielzahl von Jonglagegeräten kann jeder seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Bewirtung mit Getränken und Speisen übernehmen der Museumsverein Griesheim, der Förderverein August-Euler-Luftfahrtmuseum und der Kiwanis-Club Darmstadt.

    Anmeldung für die Führungen und Besichtigungen am Familientag
    am Infostand der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH.

    Tickets für alle Führungen: 2 € für Erwachsene, Kinder (6-16 Jahren) 1,50 €.

    Adresse: Flughafenstraße 20
    Parken außerhalb des Veranstaltungsgeländes (Hinweisschilder).
    Das detaillierte Programmheft „Wissen ist cool“ liegt an allen bekannten Stellen aus, es ist aber auch im Darmstadt Shop auf dem Luisenplatz zu haben oder im Internet unter www.darmstadtmarketing.de als PDF-Download zu finden.

 

zurück