Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 29. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kolkraben überall

    von Jörg Brauneis

    Die Kolkraben sind hier in Nordhessen inzwischen allgegenwärtig. Heute Morgen ein Kolkrabe an einem toten Fuchs im Himmelreichsgraben am Stadtrand von Eschwege. Eine Rabenkrähe hasste ständig auf den Raben.
    Später dann am Waldrand bei Oberdünzebach hassen zwei Kolkraben auf ein in ihren Horstbereich eingedrungenes Habichtsweib - die großen, wehrhaften Raben fürchten den Greifvogel eben doch!

    Dr. Jörg Brauneis

    p.s.: zur Einstimmung auf den Frühling gibt`s schon mal ein Bild vom Holunderknabenkraut aus 2014 vom Hohen Meißner- einziger Standort in Hessen.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Kolkraben überall
  • 29. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Krötenwanderung

    von Karl Herrmann

    Sonntag Morgen 8 Uhr Auffahrt zum Rodheimer Waldsportplatz
    vorbei am Parkplatz unterhalb und weiter hinab zur Schmitte:
    Mindestens 1 0 überfahrene Erdkröten !!!!!
    Frage: Wo bleiben da die Naturschützer?

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 28. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rotmilane über dem Hochwald

    von Jörg Brauneis

    Heute Morgen bei einem Spaziergang durch die alten Buchenwälder am Südhang des Meißners zweimal ein Rotmilan über dem geschlossenen Hochwald. Das Märchen, dass Rotmilane geschlossene Wälder meiden, können wir getrost vergessen, wie auch die Untersuchungen von Herrn Werner im Stölzinger Gebirge gezeigt haben. Außerdem Grauspecht und Schwarzspechte, singende Misteldrosseln u.v.a. - s. ornitho.de.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Rotmilane über dem Hochwald
  • 28. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    1 Rotmilan

    von Anja Ute Wölm

    8.35 Uhr südlich Mücke-Atzenhain

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 28. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Erste Rauchschwalben Sichtung

    von Rolf Dirk Pötter

    Am 27.03.2015 die erste Rasuchschwalbe am Mooser Teich gesichtet

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: Mooser Teiche

    Fotograf:

  • 28. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Beobachtungen Bereich Ulrichstein

    von Rüdiger von dem Borne

    Heute im Raum Ulrichstein/Stumpertenrod/Helpershain
    Sichtung von überfliegendem Schwarzstorch, 8 Rotmilane (Doppeltzählung nicht gänzlich auszuschließen), Bachstelze, Feldlerchen, jede Menge Mäusebussarde und Rabenkrähen.
    Die Daten sind auch in ornitho.de, aber zum Großteil geschützt.

    Achtung:
    Insbesondere im Bereich L3166, Bobenhausen II - Ulrichstein in der Nacht von Samstag auf Sonntag Krötenwanderung. Auch im Raum Sellnrod einzelne Kröten unterwegs.

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Wanderfalke

    von Elias Barnickel

    Guten Abend allerseits,

    so erfreulich Wanderfalken-Bruten - generell Greifvogelbruten - sind, so gefährdet sind diese. Es gibt leider immer (noch) wieder Meldungen von Aushorstungen und Vergiftungen. Daher würde ich in diesem Forum von einer genauen Ortsbeschreibung absehen.

    Mit besten Grüßen
    Elias Barnickel

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Schwalbenhaus

    von Horst Kurz

    Neue Brutplätze für Schwalben,haben die Vogelschützer aus Nidderau-Eichen erstellt.Am 16.04.15 wird das Haus übergeben.
    8 Weißstorchbrutpaare sind am Brüten.

    Gruß aus Eichen
    Horst Kurz

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Horst Kurz

    Schwalbenhaus
  • 26. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Wanderfalke

    von Manfred Möller & Bodo Möller

    Ehringshausen-Kölschhausen an der Lemptal-Autobahnbrücke A45 am altbekannten Brutplatz:
    Nach sporadischen Beobachtungen des Wanderfalken-Weibs und des Terzels zeigten sich am 20.03.2015 eindeutige Verhaltensweisen des beginnenden Brutgeschehens. Plötzlich tauchte der Terzel auf und das Weib schoss kurz darauf aus dem Brutkasten, wo es nach einem kurzen Rundflug gleich wieder verschwand.
    Viele Grüße, Manfred Möller & Bodo Möller

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Bodo Möller

    Wanderfalke
  • 26. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Beobachtung Ober Mooser Teich

    von Rolf Dirk Pötter

    Heute Morgen am Ober Mooser 13 Bekasinen 2 Löffelenten mänlich 5 Graureiher 2 Silberreiher 1 Schellente

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: Mooser Teiche

    Fotograf:

  • 25. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Raufusskäuze und Schnepfenstrich

    von Jörg Brauneis


    Heute Abend auf dem Hohen Meißner: Raufußkauzgesang aus dem Buchenaltholz am Weiberhemdmoor und aus den alten Buchen an der Viehhauswiese. Ein Waldkauz singt in den vom winterlichen Schneebruch schwer gezeichneten Fichtenstangenhölzern. Natürlich Singdrosseln und Amseln überall. Dann ab 19.10 Uhr Schnepfenstrich unweit der Kasseler Kuppe; dreimal eine laut (puitzend und quorrend) streichende Waldschnepfe- vermutlich immer dieselbe. Überall verharschter Restschnee und keine Wildfährten.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Raufusskäuze und Schnepfenstrich
  • 25. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Uhu, Waldschnepfe, Mittelspecht, Schwarzspecht

    von Manfred Möller

    Im Waldgebiet am Lemperberg nordöstlich Ehringshausen bis zur Autobahn:
    25.01.2015 - Schwarzspecht
    12.+16.02.2015 - Waldohreulen-Balz
    02.03.2015 - Uhu + aufgeregte Krähen + Bussarde + ein vom Uhu frisch gerupfter Mäusebussard - später hier die 1.Waldschnepfe 2015
    18.03.2015 - 2 Mittelspechte_Revierstreitigkeiten

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 24. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    zilpzalp frankfurt riederwald

    von anette

    erster zilpzalp - gesang 2015
    vormittags zwischen flinsch und vatterstr.

    frühlingsgrüsse ….anette

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rebhuhn

    von Frank Lilie

    männliches Rebhuhn im Edertal bei Wellen

    Landkreis: Schwalm-Eder

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 22. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    NSG Glockenbornwiesen, WOH

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    Heute u.a. bei Außentemperatur + 1°C :
    1 Rohrammer
    2, 2 Reiherenten
    4, 4 Krickenten
    2,2 Knäkenten
    7 Nilgänse
    17 Kormorane
    9 Kanadagänse
    2 Teichrallen

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Krick-, Knäkenten

    NSG Glockenbornwiesen, WOH
  • 21. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Licher Stoerche

    von Joachim Elbing

    Pferdemist ist das Beste, um die Eier warm zu halten.
    https://www.flickr.com/photos/joachim_elbing/16694751190/

    Aktuelle Bilder aus Lich ab sofort wieder hier:
    http://www.joachimundroeslein.de/licher-stoerche.html

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rauchschwalbe, Wasserralle etc. am Lampertheimer Altrhein

    von Holger Stiebel

    Heute am Lampertheimer Altrhein u.a.:

    Rauchschwalbe 1
    Mönchsgrasmücke singt
    Spießente 1m1w
    Pfeifente 1w
    Wasserralle ruft
    Kampfläufer 7
    Kolkrabe 1 (wird von Rabenkrähen attackiert)
    Hohltaube 3
    Kranich 46 fliegen niedrig Richtung Osten
    Rotmilan 1 Paar beim Nestausbessern; wird von Rabenkrähen attackiert
    Schwanzmeisen, an mehreren Stellen beim Nestbau, 1 von außen fertiges Nest direkt am Wegrand entdeckt
    Knäkenten, Krickenten, Stockenten, Grau-, Nil- u. Kanadagänse, Haubentaucher, Lachmöwen etc.

    Viele Grüße
    Holger Stiebel

    Landkreis: Bergstraße

    Vogelgebiet: Lampertheimer Altrhein

    Fotograf:

  • 20. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Hausrotschwanz, Heckenbraunelle, Zilpzalp, ...

    von Jürgen Hermann Ott

    Breitenbach-Langenberg-Besse (9:30-13:30)
    Hausrotschwanz
    Goldammer
    Feldlerche
    Heckenbraunelle
    Zlpzalp
    Singdrossel
    Misteldrossel
    Tannemeise
    Schwarzspecht
    Hänfling

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 19. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Rudolf Ziegler

    Gestern Abend um 18,30 Uhr 133 Kraniche über Fulda ziehend, Richtung N.O. : schöne Grüße, Rudolf Ziegler

    Landkreis: Fulda

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Rudolf Ziegler

    Kraniche
  • 18. Mär. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Endlich Schnepfenstrich!

    von Jörg Brauneis

    Heute Abend im Stadtwald der Kreisstadt Eschwege (Forstort: Glasberg; Im Stollmannsgraben) endlich die für mich erste, laut streichende Waldschnepfe um 19.08 Uhr über einer Douglasiendickung. Der Schnepfenstern, die hell strahlende Venus, beleuchtete die Szenerie. Außerdem jede Menge Singdrosseln (derzeit starker Singdrosselzug, da auch viele Singdrosseln am Stadtrand auf den Wiesen zu sehen sind). Eine Misteldrossel. Sonst Waldbaumläufer, Rotkehlchen und die anderen der üblichen Verdächtigen. Aber wieder keine Eulen. Leider musste ich die Beobachtung abbrechen, weil der Dicke Bob, mein Teckelrüde, laut bellend eine Rotte Sauen annehmen wollte, die in der Dickung rege wurde. (Das geht ja für einen Jagdhund gar nicht, und muss Konsequenzen haben.)
    Mit dem Schnepfenstrich wird es nun ja auch Zeit, denn letzten Sonntag war ja schon Laetare, auf das sich bezüglich der Schnepfen nach einem alten Jägerspruch reimt: „Das ist das Wahre!“ Naja, das Wahre ist es noch nicht, aber der Schnepfenstrich fängt ja auch gerade erst an.

    Dr. Jörg Brauneis

    p.s. Das Bild zeigt das Fichtenaltholz im Stollmannsgraben zur Zeit des Schnepfenstrichs.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Endlich Schnepfenstrich!
SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 29. Mär. 2015

    Kolkraben überall

    Die Kolkraben sind hier in Nordhessen inzwischen allgegenwärtig. Heute Morgen ei...

  • 29. Mär. 2015

    Biebertal: Krötenwanderung

    Sonntag Morgen 8 Uhr Auffahrt zum Rodheimer Waldsportplatz vorbei am Parkplatz u...

  • 28. Mär. 2015

    Rotmilane über dem Hochwald

    Heute Morgen bei einem Spaziergang durch die alten Buchenwälder am Südhang des ...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 29. Mär. 2015

    Krötenwanderung im Raum Ulrichstein + Sellnrod

    Hallo, im Raum Ulrichstein/Mücke in der Nacht Samstag/Sonntag massive Kröten...

  • 28. Mär. 2015

    Stierkäfer

    Mitten auf einem Weg im Schwanheimer Wald habe ich heute einen Stierkäfer gefund...

  • 24. Mär. 2015

    Hermelin

    Hallo vom nördlichen Bad Vilbel, hier hüpfte heute ein noch ziemlich weißer He...

> Alle Ereignisse anzeigen

News

> Alle News