Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 16. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    nilgansküken bethmannweiher im friedapark

    von anette


    nilganspaar mit 6 pulli (laienhaft geschätzt 3 tage alt)
    (wahrscheinlich das paar aus dem bethmannpark)
    17 stockenten
    6 teichhühner
    2 schwäne

    frühlingsgrüsse

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 16. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Jürgen Hermann Ott

    Kassel Vorderer Westen: 18:20 Rufe

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 15. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    ostpark und umgebung

    von anette

    heute frühling im ostpark
    blühende winterlinge und schneeglöckchen

    1 roter milan
    rabenkrähen
    stare singend
    1 schwarm kohlmeisen (mehr als 15 vögel)
    1 schwarm distelfinken (mehr als 10 vögel)
    6 baumläufer
    blaumeisen
    1 singendes rotkehlchen
    2 störche auf dem weg zum zoo?
    graugänse- kanadagänse- nilgänse - 1 nonnengans
    4 kormorane
    ca 20 stockenten balzend
    teichhühner im ungemähten uferbereich
    3 blässhühner im wasser

    1 weinbergschnecke am bornheimer hang

    frühlingsgrüsse .anette


    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 15. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    15.01.2020

    von Rolf Dirk Pötter

    20 Kraniche Richtung Nord Ost über Nieder Moos

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: Mooser Teiche

    Fotograf:

  • 15. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    15.01.2020

    von Rolf Dirk Pötter

    Heute mehrmals Rotmilan über Ober Moos gesichtet

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: Mooser Teiche

    Fotograf:

  • 11. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Gänse im Überflug

    von Klaus Koller

    Gestern am Knappensee bei Utphe.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: Unterer Knappensee/Kuhweide (mit Oberen Knappensee)

    Fotograf: Klaus Koller

    Gänse im Überflug
  • 11. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Späte Kraniche

    von Klaus Koller

    Bei besten Wetterbedingungen zogen gestern nochmal Kraniche über die Kuhweide bei Utphe in Richtung Südwest.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: Unterer Knappensee/Kuhweide (mit Oberen Knappensee)

    Fotograf: Klaus Koller

    Späte Kraniche
  • 07. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Friesische "Gelbhalsgänse"

    von Jörg Brauneis

    Das Rätsel um die Herkunft der mit einem gelben Halsring beringten Graugänse im Kiesabbaugebiet Niederhoner Feld bei Eschwege ist gelöst!

    Dr. Andreas Goedecke, Beringer bei der Fachgruppe Ornithologie Eichsfeld e.V., hat herausgefunden, dass beide Graugänse am 11. Juni 2019 bei Leer / Ostfriesland beringt wurden. Sie wurden dann bis zum 14.12. immer in der Umgebung von Leer beobachtet, um dann erstmals am 29.12. am Werratalsee bei Eschwege gesehen zu werden.

    Am Sonntag gelang dann Guntram Börner die Ringablesung und die Fotodokumentation.

    Unsere Gänse sind also Ostfriesen, die jetzt ins Werratal gekommen sind.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Teilalbinotische Graugans

    von Jörg Brauneis

    Hier noch das Bild!

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf: G. + F. Börner

    Teilalbinotische Graugans
  • 06. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Geblhalsgans II

    von Jörg Brauneis

    Hier nun das zweite Bild!

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf: G. + F. Börner

    Geblhalsgans II
  • 06. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Gelbhalsgänse

    von Jörg Brauneis

    Am gestrigen Sonntag haben Guntram und Felix Börner zwei mit gelbem Halsring beringte Graugänse im Kiesabbaugebiet Niederhoner Feld bei Eschwege gesehen und eine teilalbinotische Gans.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf: G. + F. Börner

    Gelbhalsgänse
  • 06. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Ohrentaucher bei Eschwege

    von Jörg Brauneis

    Seit Samstag ist ein Ohrentaucher im Kiesabbaugebiet bei Eschwege - Niederhone. Guntram Börner hat die Artdiagnose bestätigt und gleich noch ein Belegfoto angefertigt!

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf: G. Börner

    Ohrentaucher bei Eschwege
  • 05. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Gänsesegen

    von Jörg Brauneis

    Gestern im Kiesabbaugebiet bei Eschwege - Niederhone wieder nach dem Seeadler geschaut - war leider nicht da.
    Dafür aber eine Saatgans zwischen ~ 450 Graugänsen, 46 Nilgänsen, 6 Bläßgänsen, 5 Kanadagänsen.
    Eine einzelne Saatgans ist recht ungewöhnlich.

    Dr. Jörg Brauneis

    p.s.: Das Foto hat Marco Lenarduzzi vom Geo-Naturpark Frau-Holle-Land gemacht.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf: Mrco Lenarduzzi

    Gänsesegen
  • 05. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    NSG Glockenborn

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    Heute im NSG 7 Gimpel(4,3) und einTrompetergimpel.

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr.K.H.Svoboda

    NSG Glockenborn
  • 02. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rebhühner bei Eschwege

    von Jörg Brauneis

    Anders als in der Wetterau, wo es ja einen sehr erfolgreichen Rebhuhnhegering gibt, geht es leider mit den Rebhühnern im Werra-Meißner-Kreis weiter bergab.

    Um so mehr habe ich mich gefreut, als mir berichtet wurde, dass der Landwirt auf der Domäne Vogelsburg bei Eschwege auch in diesem Herbst wieder beim Roden der Zuckerrüben zwei Ketten Rebhühner gesehen hat. Eine am Krückenweg und eine am Reichensächser Weg.

    Die Domäne Vogelburg war fast 20 Jahre mein Jagdrevier und zwanzig Jahre habe ich dort die Rebhühner gehätschelt mit Anlage von Heckenstreifen, Anlage von Wildäckern für Rebhühner im Feld und natürlich einer konsequenten Winterfütterung (sehr wichtig). Leider sind es nie mehr geworden. Es waren immer zwei Ketten im Herbst - und, wie man sieht, sind es noch!

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 02. Jan. 2020 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Seeadler im Eschweger Werrabecken

    von Jörg Brauneis

    Der Seeadler ist noch immer im Eschweger Werrabecken. Nachdem der Adler am 20.12.2019 zuerst von Guntram Börner am Werratalsee beobachtete wurde, konnte er zwischenzeitlich dreimal an den Teichen des Kiesabbaugebiets im Niederhoner Feld bei Eschwege nachgewiesen werden.
    Auch heute stand der große Greif wieder in der Krone eines riesigen Spitzahorns am Werraufer. Was für ein imposanter Anblick! Zwei Rabenkähen turnten in der Nähes des Adlers in den Ästen herum und ließen - in gebührendem Abstand - ihrem Ärger freien Lauf.

    Dr. Jörg Brauneis

    p.s.: Der. Andreas Goedecke hat heute eine Schwarzkopf-Ruderente am Werratalsee gesehen (mit Belegfoto).

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf:

  • 31. Dez. 2019 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rebhühner in der ausgeräumten Landschaft

    von Hanns-Jürgen Roland

    Hallo zusammen,
    gestern zeigte sich in der völlig ausgeräumten Landschaft östlich vom Bergwerksee, in der, wie überall, diese grünen Kreuze stehen, die offensichtlich die Grabmäler der Artenvielfalt anzeigen sollen, eine Rebhuhnkette mit 16 Individuen. Es ist beachtlich, dass die Kette mit 2 adulten und 14 diesjährigen Tieren um diese Jahreszeit noch so groß ist.

    Hanns-Jürgen Roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: H.-J. Roland

    Rebhühner in der ausgeräumten Landschaft
  • 31. Dez. 2019 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Same procedure as every year

    von Hanns-Jürgen Roland

    Same procedure as every year
    Auf dieses Jahr versammeln sich wieder viele Enten, überwiegend Pfeifenten, um dicht gedrängt auf dem Pfaffensee Büschelmückenlarven zu fressen. Das fand ein Bekannter von mir letztes Jahr heraus.
    Ich wünsche ein gesundes und erfolgreiches Jahr!

    Hanns-Jürgen Roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Teufel- und Pfaffensee

    Fotograf: H.-J. Roland

    Same procedure as every year
  • 30. Dez. 2019 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Wasseramseln

    von Klemens Fischer

    Am Liederbach im Bereich der Roten Mühle in Bad Soden am Taunus hat der NABU sieben Nistkästen montiert, von denen wieder fünf von den Wasseramseln zum Brüten genutzt wurden. Dies konnte bei der kürzlich durchgeführten Kontrolle bestätigt werden. Verwunderlich ist es, dass auf kurzer Distanz (300 m) drei Paare die Nisthilfen mit Moos zugebaut haben. Ob in allen auch eine Brut durchgeführt wurde, können wir leider nicht mit Sicherheit bestätigen.

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: NABU Bad Soden am Taunus

    Wasseramseln
  • 30. Dez. 2019 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kolkraben

    von Klemens Fischer

    Hier in Bad Soden am Taunus beobachten wir seit einigen Jahren ein Kolkrabenpaar im FFH-Gebiet "Wiesen im Süßen Gründchen bei Neuenhain".
    Morgens fliegen die Vögel Richtung Frankfurt und sind abends wieder zurück. Es könnte sein, dass sie tagsüber am Hauptfiedhof zu beobachten sind, oder dass dort deren Jungen ein weiteres Quartier etabliert haben. Der alte Baumbestand dort lässt so etwas vermuten. Wie schön, dass diese großartigen Raben langsam auch das Rhein-Main-Gebiet wieder zurück erobern!
    Allen einen guten Rutsch
    K. Fischer

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 17. Jan. 2020

    Sumpfbieber

    Hallo, an der Rheinpromenade Biebrich genau auf Höhe der Schiffsanleger macht...

  • 15. Jan. 2020

    Waschbär im Rumpenheimer Schloßpark

    Zunächst lag dieser Waschbär heute in schönster Mittagssonne tief schlafend in...

  • 22. Dez. 2019

    Luchsnachwuchs in Hessen

    Wie das Hessische Umweltministerium mitgeteilt hat, ist es dem Förster Christoph...

> Alle Ereignisse anzeigen