Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 27. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Bergfinken-Schlafplatz bei Haiger

    von Maik Sommerhage

    Hallo Matthias,
    hallo zusammen,

    der Hessenschau-Beitrag zu den Bergfinken bei Haiger ist unter http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?jmpage=1&rubrik=36090&mediakey=fs/hessenschau/2015_01/150126204622_hs_bergfinken_50293&type=v&jm=1&key=standard_document_54267421
    abrufbar.

    Ein wirklich fantastisches Erlebnis!

    Morgens um acht findet der Abflug in einer knappen Viertelstunde statt, nachmittags von etwa 16.15 bis 17.30 Uhr.

    Mittlerweile ist der Schafplatz zu einem Ausflugsziel geworden und Groß und Klein sind begeistert von der großen Anzahl. Besucher sollten aber bitte darauf achten, dass sie nicht die Waldwege verlassen und so unnötig die Vögel aufschrecken.

    Viele Grüße,
    Maik Sommerhage

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Maik Sommerhage

    Bergfinken-Schlafplatz bei Haiger
  • 26. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Winterfütterung

    von Tobias Krug

    An meinen beiden Futterstationen im Garten ist kein einziger Vogel zu sehen ! Eine einzige Amsel tut sich am Fallobst laben . Wo sind die Meisen , Sperlinge , Kleiber etc. ? Gruß Tobias Krug

    Landkreis: Hersfeld-Rotenburg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Mein schoener Garten

    von Joachim Elbing

    Hier wieder ein paar Fotos von meinen Wintergaesten in Watzenborn-Steinberg, mein privater Mikrozensus, ich vermisse dieses Jahr die Spechte und den Kleiber. https://www.flickr.com/photos/joachim_elbing/sets/72157646990363253/

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Millionen von Bergfinken

    von Matthias Korn

    Hallo,

    eines der tollsten Vogelerlebnisse ist es, große Massen von Vögeln in Schwärmen zu erleben. Aktuell super möglich.

    Jeden Morgen fliegen kurz nach Sonnenaufgang wohl über 1,5 Millionen Bergfinken (oder deutlich mehr!) von ihrem Schlafplatz in Haiger-Steinbach (Spotplatz) ab. Heute abend evtl. in der Hessesnchau zu sehen. Der Einflug abends ist etwas weniger spektakülär, zieht sich dafür über längere Zeit und es sidn deutlich mehr Greifvögel anwesend.


    Viele Grüße


    Matthias Korn

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 26. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Winterbeobachtung im Palmbachtal / Landesgrenze RLP/Hessen

    von Michael Beensen

    Ganzjahresmonitoring Palmbachtal am 26.1.2015 :
    Ortsrand Burgschwalbach bis Landesgrenze Seelbachtal , 8:10 bis 10:30 Uhr Wetter.2 Grad, bedeckt,leichter Regen

    Vogelarten - besondere Beobachtungen:
    Graureiher, ca 140 Erlenzeisige, 30 Distelfinken, 5 Bluthänflinge, 1 Waldbaumläufer, Mäusebussarde, Mittel-, Grün- und Buntspechte

    insgesamt 27 heute beobachtete Vogelarten
    am Futterhaus Waldrand Gertesheck gestern. = 23 Arten
    - alle Details und Einzelerfassung unter Ornitho.de

    erste Blüten : Haselnuß. Erlen, Weiden, Schneeglöckchen und Gänseblümchen

    beste Grüße Michael Beensen - Natur im Palmbachtal

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 24. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Meißner Mufflon

    von Jörg Brauneis

    Heute ein Bild von einem Meißner Mufflon. Vielleicht gibt es bald keine mehr, denn der Naturschutz wünscht die Auslöschung.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Meißner Mufflon
  • 23. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    wanderfalkenbeobachtung

    von weinmeister manfred

    Zwischen Traisbach und Mittelberg auf höhe Srommast mit Brutkasten ca 16.30h Wanderfalke hasst auf Bussard.

    Landkreis: Fulda

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    wanderfalkenbeobachtung

    von weinmeister manfred

    Zwischen Traisbach und Mittelberg auf höhe Srommast mit Brutkasten ca 16.30h Wanderfalke hasst auf Bussard.

    Landkreis: Fulda

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Weißstorch

    von Nora Pischke

    Hallo,
    heute um 12 Uhr ein Weißstorch auf dem Storchenpfahl zwischen Nieder-und Oberissigheim.
    Grüße N. Pischke

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Nilgänse

    von Dieter Velmeden

    Am heutigen Tag 47 Nilgänse in der Feldflur (Gemarkungsgrenze) von Unterrieden zwischen B 27 und Werra beobachtet. Die Vögel haben gefressen und zum Teil geruht.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Burgschwalbach / Kaltenholzhausen Landesgr. RLP/Hessen

    von Michael Beensen

    Ganzjahresmonitoring Burgschwalbach- und Kaltenholzhausen-
    Wald und Feld / windkraftrelevante Standorte
    21.1.2015 8:05 bis 10:20 Uhr
    Wetter bedeckt , Hochnebel, trocken, -3,5 Grad

    Winterbeobachtungen: 2 Turmfalken , 4 Mäusebussard-beobachtungen, 27 Wacholderdrosseln, mehr als 100 Ringeltauben, 21 Dohlen und 1 Graureiher im Palmbachtal
    Vogelarten = insgesamt 23 Vogelarten:
    - Details und Einzelerfassung unter Ornitho.de

    Haselnußsträucher treiben Blüten

    beste Güße aus dem Palmbachtal
    Christa und Michael Beensen

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 20. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Burgschwalbach und Hahnstätten Landesgrenze RLP / Hessen

    von Michael Beensen

    Ganzjahresmonitoring Hahnstätten / Gertesheck und Burgschwalbach Burgbiotope
    20.1. 2015 8:05 bis 11.10 Uhr Uhr, Wetter: bedeckt, leichte Schneedecke, Ostwind, 0 Grad

    Winterbeobachtungen: 2 Schwarzspechte , 24 Dohlen an der Burg , Mäusebussarde, Schwanzmeisen, Mittel - , Bunt- und Grünspechte, Distefinken/ Stieglitze, 1 Graureiher am 17.1.

    Beobachtet wurden insgesamt 26 Vogelarten:
    - alle o.o. Details kartiert unter ornitho.de

    An der Burg Schwalbach - Bergfired/Turm sitzen auf der oberen Zinnenkrone die Dohlen meist paarweise. ( Bauarbeiten laufen weiter)
    1 Graureiher in den Wiesen des Palmbachtales am 17.1.

    Naturbeobachtungen:
    2 Fuchsbeobachtungen: 1 x Lutz-Feld, 1x Hexenküppel
    Wo der Schnee geschmolzen ist, blühen weiter die Gänseblünchen, erste Weidenkätzchen gehen auf

    Grüße aus dem Palmbachtal und von der Aar

    Christa und Michael Beensen

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 20. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Uhurufe

    von Karl Herrmann

    Als ich heute um 5.45 Uhr aufwachte, hörte ich vom Bett aus bei geschlossenem Fenster Uhu-Rufe in kurzen Abständen aus dem Dünsbergbereich in Fellingshausen und danach bis 6.15 Uhr, teils vor meiner Haustür stehend, immer wieder diese Rufe eines männlichen Uhus.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Raubwürger / 4. Winterrevier

    von Peter Hess

    Hallo
    In der Nähe des Hünfelder Stadtteils Malges konnte ich heute das
    4. Raubwürgerwinterrevier ausfindig machen.
    Noch fliegen sie im Lk Fulda, mal sehen, wie lange noch.
    Meiner Meinung nach sind die zu vielen Rabenkrähen mit verantwortlich
    für den Niedergang dieser seltenen Art.
    Gruß, Peter

    Landkreis: Fulda

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Peter Hess

    Raubwürger / 4. Winterrevier
  • 18. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Sumpfohreule

    von Hanns-Jürgen Roland

    In der Horloffaue Reichelsheim saß heute u.a. eine Sumpfohreule.

    VG
    H.-J. roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: H.-J. Roland

    Sumpfohreule
  • 18. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal Kohlmeise

    von Karl Herrmann

    Heute um 8 Uhr vernahm ich den ersten diesjährigen Gesang einer Kohlmeise in den Rodheimer Gärten "Im Launscheid".

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal Kohlmeise

    von Karl Herrmann

    Heute um 8 Uhr vernahm ich den ersten diesjährigen Gesang einer Kohlmeise in den Rodheimer Gärten "Im Launscheid".

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Gombether See - war`s das?

    von Manfred Gunia

    Am Gombether See rastet ein weiblicher Mittelsäger und die ersten Haubertaucherpaare beginnen mit ihrem Balztanz - schön, aber:

    Gleichzeitig jedoch werden wohl am Südufer bereits Fakten geschaffen: außer mir besuchte auch ein Trupp einer GalaBau-GmbH den See. Am Ufer zeichnete der Vorarbeiter mit großen Gesten den Plan für die Südufergestaltung in die Luft: damit wäre wohl dieser Bereich incl. seines Schilfgebietes und dessen Bewohner das erste Opfer bei der Umgestaltung des Sees zur Freizeitnutzung. Somit wird wohl der folgende Freizeitbespaßungszirkus dieses nordhessische Rastgewässer-Kleinod auch zu Grunde richten. Danach zieht die Karawane weiter…

    abgetauchte Grüße
    Manfred Gunia

    Landkreis: Schwalm-Eder

    Vogelgebiet: Borkener Seen

    Fotograf: Manfred Gunia

    Gombether See - war`s das?
  • 17. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Spuren im Schnee

    von Jörg Brauneis

    Heute Nachmittag auf dem Hohen Meißner ein Hauch von Winter. Im Schnee stehen die Spuren auch der heimlichsten Waldbewohner. Immer wieder erstaunlich, wie viele Hasenspuren man im Wald findet, wenn Schnee liegt, während man doch im Sommer kaum einen dieser immer irgendwie mürrisch wirkenden Waldhasen sieht. Natürlich sind jede Menge Fuchspuren da, aber die Füchse haben ja auch viel zu tun, allnächtlich ihr ganzes Revier auf der Suche nach etwas Fressbarem abzulaufen, und produzieren so reichlich Spuren. Auch eine Wildkatze ist bei Bransrode auf dem Forstweg entlang geschnürt. Eine Rotte Wildsauen hat einen fast schwarz wirkenden Wechsel in den Schnee getreten. Zwei junge Hirsche stehen in der ersten Dämmerung im Buchenaltholz am Altarstein, während über ihnen ein Schwarzspecht seiner Schlafhöhle zufliegt. Später ruft noch ein Raufußkauz aus den alten Buchen an der Viehhauswiese.

    Dr. Jörg Brauneis
    Heute Nachmittag auf dem Hohen Meißner ein Hauch von Winter. Im Schnee stehen die Spuren auch der heimlichsten Waldbewohner. Immer wieder erstaunlich, wie viele Hasenspuren man im Wald findet, wenn Schnee liegt, während man doch im Sommer kaum einen dieser immer irgendwie mürrisch wirkenden Waldhasen sieht. Natürlich sind jede Menge Fuchspuren da, aber die Füchse haben ja auch viel zu tun, allnächtlich ihr ganzes Revier auf der Suche nach etwas Fressbarem abzulaufen, und produzieren so reichlich Spuren. Auch eine Wildkatze ist bei Bransrode auf dem Forstweg entlang geschnürt. Eine Rotte Wildsauen hat einen fast schwarz wirkenden Wechsel in den Schnee getreten. Zwei junge Hirsche stehen in der ersten Dämmerung im Buchenaltholz am Altarstein, während über ihnen ein Schwarzspecht seiner Schlafhöhle zufliegt. Später ruft noch ein Raufußkauz aus den alten Buchen an der Viehhauswiese.

    Dr. Jörg Brauneis

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Spuren im Schnee
  • 17. Jan. 2015 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rastplatz Bergfinken

    von Thomas Mohri

    Hinter dem Sportplatz in Haiger-Steinbach im Fichtenwald übernachten seit längerem mehrere tausend Bergfinken.

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 27. Jan. 2015

    Bergfinken-Schlafplatz bei Haiger

    Hallo Matthias, hallo zusammen, der Hessenschau-Beitrag zu den Bergfinken bei...

  • 26. Jan. 2015

    Winterfütterung

    An meinen beiden Futterstationen im Garten ist kein einziger Vogel zu sehen ! Ein...

  • 26. Jan. 2015

    Mein schoener Garten

    Hier wieder ein paar Fotos von meinen Wintergaesten in Watzenborn-Steinberg, mein...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 04. Jan. 2015

    Vögel

    folgende Vögel habe ich heute morgen im Kujrpark - 65812 Bad Soden, beobachten k...

  • 28. Nov. 2014

    Rotmilan

    11 Rotmilane in ö Richtung fliegend. 09:55 Ahnatal-Weimar

  • 27. Nov. 2014

    fledermaus

    1 fledermaus auf jagdflug 18.45 / 27.11. frankfurt riederwald... gruss ane...

> Alle Ereignisse anzeigen

News

> Alle News