Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 19. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche Herbstzug (Nachzügler)

    von Meinolf Schmidt

    Heute gegen 14:45 eine Nachzüglergruppe von 28 Kranichen über Braunfels-Philippstein. Niedrige Flughöhe von ca. 100m, stark mit Seitenwind kämpfend, Flugrichtung Südwest.

    Landkreis: Lahn-Dill-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 16. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Bekassine am Werratalsee

    von rainer olssok

    An zwei Tagen hintereinander hab ich jetzt 5 Bekassine am alten Kieswerk beobachten können.
    Sie hielten sich in der schienbeinhohen Vegetation der jetzt bewachsenen Schwemmsandfläche auf,die jetzt teilweise unterspült ist,und so einer Feuchtwiese gleicht.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf:

  • 15. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Ganzjahresmonitoring Hahnstätten / Burgschwalbach

    von Michael Beensen

    Natur- / Ganzjahresmonitoring
    Gertesheck / Hahnstätten / Burgschwalbach

    Burgbiotope Hexen – Honigküppel , Eisenberg und Schönbachtal
    15.11.2017 - 7.25 bis 10:20Uhr , 6 Grad, bedeckt,trocken

    4 Mäusebussard-Beobachtungen, 2 Turmfalken, 1 Sperber
    an der Burg 34 Dohlen - Paarbildung
    Schwanzmeisen, Goldammern, Stare und Feldlerchen in Zugtrupps

    insgesamt beobachtet wurden heute im Gebiet 26 Vogelarten

    Bisher wurden im November mehr als 3500 Kraniche in 14 Zugwellen
    beobachtet.

    Alle vorgenannten ornithologischen Beobachtungen : kartiert und erfasst in der Datenbank Ornitho.de

    Wildpflanzen: aktuell blühen immer noch vereinzelt: gem Schafgarbe, Ackerkamille und Hahnenfuß, weiße Taubnessel

    Grüße aus dem Palmbachtal
    Michael Beensen



    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 15. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    ente / gans ostparkweiher

    von anette

    eine doppelt beringte graugans : rechts blauer ring OV1 , links ein metallring den ich nicht ablesen konnte.

    ausserdem eine eigenartig gefärbte stockente ( oder löffelente ?) allerdings war der schnabel soweit ich auf die entfernung sehen konnte hell…

    herbstgrüsse ….anette

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

    ente / gans ostparkweiher
  • 14. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    13.11.2017

    von Anja Ute Wölm

    gegen 15.30 bis ca. 16.30 Uhr überflogen 3 Formationen mit je ca. 80 Kranichen Grünberg-Göbelnrod

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 14. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Teilalbino von Turdus merula

    von Manfred Grenz

    Hallo,
    anbei ein Nachtrag einer Beobachtung eines Teilalbinos der Amsel in Cloppenburg (Niedersachsen) vom 20.10.2017. Auf den ersten Blick irritieren einen die Tiere doch etwas.

    Grüße
    Manfred

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Manfred Grenz

    Teilalbino von Turdus merula
  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Stefan Wehr

    Zwischen 14:30 und 17:00 Uhr überflogen uns 2300 Kraniche, etwa über Eschborn verloren die meisten ihre Formationen und kreisten längere Zeit bis sie sich neu ordneten und nach Südwesten weiterflogen.

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Hanns-Jürgen Roland

    Ab 14.00 Uhr zogen hunderte Kraniche über das Bingenheimer Ried Richtung SW. Auch bei Dunkelheit sind noch Rufe aus dem Ried zu hören.

    H.-J. Roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Bingenheimer Ried

    Fotograf: H.-J. Roland

    Kraniche
  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    die Kraniche kommen

    von Stefan Wehr

    Im Moment ziehen die Kraniche über Sulzbach nach Westen sehr hoch fliegend, ca. 200 Ex. um 14:19 Uhr

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Phylloscopus proregulus

    von Manfred Grenz

    Hallo,

    anbei ein kleiner Fotobeitrag zum von T. Sacher genannten Goldhähnchen-Laubsänger bei Nonnenroth. Hätte man auch übersehen können. Dank für die die schöne Beobachtung.

    Manfred Grenz

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Manfred Grenz

    Phylloscopus proregulus
  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    zur Meldung Hessens erster Goldhähnchen-Laubsänger

    von Karl Herrmann

    Etwa zu Anfang des 1980iger Zeitraumes habe ich einen Vogel dieser Art in Giessen-Wieseck im Hangelstein entdeckt. Evtl. kann Wolfgang Bellof dazu noch eine Aussage machen.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 13. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    kraniche

    von anette

    3 ketten gezählt :

    über frankfurt riederwald/ ostpark ! gegen 15.45

    85
    214
    157 exemplare.
    weitere kraniche nach anbruch der dunkelheit gehört

    grus-gruss…anette

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 12. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Hessens erster Goldhähnchen-Laubsänger

    von Thomas Sacher

    Hallo!

    Heute entdeckte Sven-Erik Wagner den ersten Goldhähnchen-Laubsänger für Hessen in Nonnenroth. Herzlichen Dank an ihn für die Mitteilung dieses tollen Fundes! Weitere Fotos auf ornitho.de

    Viele Grüße
    Thomas Sacher

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Thomas Sacher

    Hessens erster Goldhähnchen-Laubsänger
  • 12. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Bartmeisen am Werratalsee

    von Rainer Olssok

    Auch das trübe und regnerische Novemberwetter hielt mich nicht davon ab,mal eine Runde um unseren,für die Avifauna so wichtigen Werratalsee zu drehen.Erfahrungsgemäß hab ich an solchen depressiven Sonntagen,schon oft recht erfreuliche und interessante Beobachtungen gemacht.
    So auch heute früh;in dem Schilfröhricht entlang des Nordufers konnte ich 3Pärchen der Bartmeise beobachten.
    Die geschickten Kletterer,die momentan im Schilf so gut getarnt sind,haben sich durch ihre Kontaktrufe verraten.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Rainer Olssok

    Bartmeisen am Werratalsee
  • 10. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Ringeltauben und Höckerschwäne

    von Hans-Wolfgang Dr. Steffek

    Eine große Anzahl von über 200 Ringeltauben auf Stromleitung bei Gettenau/Heuchelheimer Seite, weitere <30 (wohl mehr) auf frisch gepflügtem Acker. Mitbeobachter: Horst J.
    46 Höckerschwäne (darunter 6 braune dj.) auf Grünland zwischen Weckesheim und Heuchelheim

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Bingenheimer Ried

    Fotograf:

  • 06. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Kraniche

    von Karl Herrmann

    Kranichbeobachtungen vom 6.11.2017
    zwischen 12.55h und 13.05h über Biebertal –
    Fellingshausen und Rodheim-Bieber:
    In zwei großen und sehr hoch fliegenden Formationen zogen etwa je 400-500 Kraniche,
    wobei der 1. Schwarm kaum zu beobachten war.
    Karl Herrmann

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Nov. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Heinz Gröning

    10:35 Uhr - 69 Kraniche über Bruchköbel Richtung Frankfurt unterwegs

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 31. Okt. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Ingo Rösler

    Von 14:40-17:10 Uhr zogen in einem Korridor zwischen Bad Homburger Kreuz und Maintal 17.545 Kraniche Richtung SW.

    schöne grüße
    ingo rösler

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 31. Okt. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug-Beobachtungen über Langenselbold

    von Jörg Alff

    Zwischen 15:45 und 16:15 Uhr habe ich in den Gründauauen Langenselbold ca. ein Dutzend Kranich-Formationen am teils bewölkten Himmel gesichtet auf dem Weg in ihre Winterquartiere.

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Jörg Alff

    Kranichzug-Beobachtungen über Langenselbold
  • 31. Okt. 2017 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug-Beobachtungen über Langenselbold

    von Jörg Alff

    Zwischen 15:45 und 16:15 Uhr habe ich in den Gründauauen ca. ein Dutzend Kranich-Formationen am teils bewölkten Himmel gesichtet auf dem Weg in ihre Winterquartiere.

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Jörg Alff

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen