Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 17. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Frühling?

    von Matthias Korn

    Heute bei - 5° Amselvollgesang in der Morgendämmerung, in der Lahnaue der 1. Goldregenpfeifer sowie Feldlerchen und Bachstelzen:

    der Frühling kommt!

    Beste Grüße

    Matthias Korn

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 14. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Eisvogel

    von Burkhard Kling

    Hallo zusammen,

    am 14.02. konnte ich an den Stammheimer Fischteichen wieder den Eisvogel beobachten. Da der große Teich abgelassen wurde, sind an dem etwas kleineren Teich ca. 4 Stellen eisfrei. Hier konnte ich den Vogel bei div. Tauchgängen beobachten. Einer von sechs Tauchgängen war durch Erfolg gekrönt. Scheinbar ist der Eisvogel hier mit der jetzigen Lage zufrieden.

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Burkhard Kling

    Eisvogel
  • 14. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal-Fellingshausen

    von Karl Herrmann

    Heute um 8 Uhr bei Sonnenaufgang erstes Buntspecht-Trommeln
    aus dem Dünsbergwald nahe Keltentor.
    Karl Herrmann

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 12. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Joachim Elbing

    15:50 ca 80 Kraniche über Alten-Buseck Barfußpark in mittlerer Höhe kreisend und nach Nordost abfliegend

    Oberlemp/Lahn-dill- Kreis
    17:20. ca 300 Kraniche in mehreren gestaffelten Ketten niedrig nordost ziehend

    Traumhaft schön laut rufend aus dem Sonnenuntergang kommend .... Wo werden sie übernachten?

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 12. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Naturschongebiet Werratalsee-Nordufer

    von rainer olssok

    Die gesamten Bereiche des Werratalsee-Nordufer,eingeschlossen das "alte Kieswerk",sind Naturschongebiete und dürfen nicht betreten werden.
    Zahlreiche Absperrungen,Hinweiss-und Infotafeln entlang der Wege weisen daraufhin.
    Dieses Verbot gilt für jedermann !
    Im Interesse des Natur-und Vogelschutzes sollte jedermann die Verbote ernst nehmen und respektieren!

    Rainer Olßok
    Schutzgebietsbetreuer NABU-Hessen

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: Kiesteiche Eschwege

    Fotograf:

  • 12. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    12.02.2018

    von Rolf Dirk Pötter

    Heute ca um 9 Uhr 20 .4 Kraniche ziehend Richtung Nord Ost

    Landkreis: Vogelsbergkreis

    Vogelgebiet: Mooser Teiche

    Fotograf:

  • 12. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal Kraniche

    von Karl Herrmann

    Gestern zogen gegen 18 Uhr ca. 200 Kraniche über den
    OT Fellingshausen in nördliche Richtung.
    Karl Herrmann

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 11. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Jürgen Hermann Ott

    18:20 & 19:20 Kassel West/Mitte: Kraniche

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 11. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    NSG Stadtbruch Volkmarsen

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    Der Eisvogel ist bisher gut durch den Winter gekommen

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr.K.H.Svoboda

    NSG Stadtbruch  Volkmarsen
  • 09. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörung

    von rainer olssok

    Betr.:Meinen Bericht über die Habitatzerstörung am Meinhardsee,vom 8.2.18

    Wie ich in o.g.Bericht angegeben habe,dass der Baubetriebshof Meinhard die Vogelschutzhecke abgeholzt hat,ist nicht richtig.
    Die Gemeinde Meinhard war weder Auftraggeberin noch Ausführende der Abholzung.
    Ich bitte das Versehen zu entschuldigen!

    Rainer Olßok

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 09. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörungen

    von Guntram Börner

    @Rainer Olssok:

    Bitte um Richtigstellung: Die Gemeinde Meinhard war weder Auftraggeberin, noch Verursacherin der geschilderten Abholzungen.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 08. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörung

    von rainer olssok

    In einer Zeit wo der Artenschwund insbesondere bei den Feld-und Wiesenvögeln aktueller denn je ist,und Natur-und Vogelschützer um den Erhalt verbleibender Habitate bemüht sind,gibt es immer noch gedankenlose Habitatzerstörungen.
    Eine Vogelschutzhecke in einem ausgewiesenen Vogelschutzgebiet wurde von dem Baubetriebshof der Gemeinde Meinhard komplett abgeholzt.Diese Hecke zählte zu einer meiner Beobachtungsgebiete,in denen ich zahlreiche Heckenbrüter wie Goldammer,Bluthänfling u.a.festgestellt hatte.Laut Aussage des Bürgermeisters der Großgemeinde handele es sich hierbei aber um notwendige Pflegeschnittmaßnahmen.Tatsächlich aber wurden hier weder Pflegeschnitte noch Windbruch entfernt,sondern eine Hecke von drei Metern Tiefe und fast hundert Metern Länge komplett bodentief abgeholzt.Nur unweit davon entfernt wurde letztes Jahr schon bis auf einen schmalen Streifen entlang des Meinhardsee,der Schilfröhricht abrasiert.Bis dato waren dort die Balzgesänge von Drossel-und Teichrohrsänger zu hören,die danach verstummt sind.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 07. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    zwei Rotmilane

    von Seipl Maria

    um ca. 17:00 Uhr zwei Rotmilane über Wicker kreisend gesehen.

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 05. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Birkenzeisige in Eschwege

    von rainer olssok

    Heute habe ich nun den dritten Schwarm von etwa 20-30 Birkenzeisigen in den Ortsrandlagen von Eschwege beobachten können.Wie an den beiden andere Beobachtungsorten,hielten sie sich in Birken und Erlen in Gewässernähe auf.Dabei hangelten sie nicht nur akrobatisch an den Zweigspitzen,sondern waren auch am Boden zu Gange.Hierbei fiel mir auf,dass immer einige auf exponierten Stellen saßen um das Geschehen zu beobachten.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Rainer Olßok

    Birkenzeisige in Eschwege
  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Hausrotschwanz

    von Kirstin Brauneis-Fröhlich

    Am Vormittag in Offenbach an der EVO (Goethering) ein Hausrotschwanz auf Futtersuche.

    Und @Kathrin Schmollinger
    Ich habe die Kraniche am 31.1. auch gesehen (über Mühlheim-Markwald):-)

    Herzliche Grüße

    Kirstin Brauneis-Fröhlich

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Volkmarsen-Innnenstadt

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    Sperber schlägt Haussperling

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr.K.H.Svoboda

    Volkmarsen-Innnenstadt
  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal-Rodheim: Misteldrossel

    von Karl Herrmann

    Gegen 13 Uhr Erstgesang einer Misteldrossel nahe Birkenhof/ Hainabach.
    Karl Herrmann

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Jürgen Hermann Ott

    Bergpark (Haltestelle Therme) 14:50: Kraniche Richtung SW

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Bild zur Meldung 31.01.18

    von Kathrin Schmollinger

    Das Hochladen hat nicht geklappt, ich hatte übersehen, dass die Datei zu groß war. Hoffentlich kann man nun noch etwas erkennen. MfG

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

    Bild zur Meldung 31.01.18
  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    31.01.2018

    von Kathrin Schmollinger

    Am Mittwoch zogen ca. 70 Kraniche in nordöstlicher Richtung (vermutlich Wetterau?) über Offenbach-Bieber. So trüb der Himmel war, so klar waren ihre Rufe zu hören.

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Kathrin Schmollinger (Bildrechte Stadt Offenbach am Main)

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 17. Feb. 2018

    Frühling?

    Heute bei - 5° Amselvollgesang in der Morgendämmerung, in der Lahnaue der 1. Go...

  • 14. Feb. 2018

    Eisvogel

    Hallo zusammen, am 14.02. konnte ich an den Stammheimer Fischteichen wieder de...

  • 14. Feb. 2018

    Biebertal-Fellingshausen

    Heute um 8 Uhr bei Sonnenaufgang erstes Buntspecht-Trommeln aus dem Dünsbergwal...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 08. Feb. 2018

    Admiral im Schnee

    Guten Abend, allerseits, als Ergänzung zu Manfred Grenz Beobachtung vor fast ...

  • 04. Feb. 2018

    Rehe im Schnee

    Heute Morgen am Rande der Hainbach bei Stammheim konnte ich diesen jungen Bastbo...

  • 31. Jan. 2018

    Admiral Ende Januar

    Hallo, gestern konnte ich bei midklen Temperaturen in Elbtal (Dorchheim) auch ...

> Alle Ereignisse anzeigen