Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 28. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Zwergscharbe

    von Hans-Wolfgang Dr. Steffek

    Die unglaublich standorttreue Zwergscharbe grüsst all ihre Bewunderer
    aus dem Hessenland, Soest und Göttingen.Sie teilt ihren Lebensraum mit Zwergtauchern, Bläßrallen, mehreren Graureihern, in größerer Entfernung auch mit 1 Silberreiher, Kanadagänsen, Nil- und Graugänsen, einigen ziehenden Schwalben, Drosseln, 1 Goldammer und Staren. Zu hören auch ein Mäusebussard. Ein rüttelnder Turmfalk. Mitbeobachter Lothar Nau aus Schröck danke ich für den Hinweis auf das Mauswiesel unmittelbar am Standort.

    Landkreis: Marburg-Biedenkopf

    Vogelgebiet: Baggerteiche Niederweimar und Niederwalgern

    Fotograf:

  • 27. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug nach Süden am 26.09.2016

    von Burkhard Kling

    Der zweite Kranichzug ( ca. 40 Stck.) überquerte die Wetterau zwischen Florstadt und Stammheim in Richtung Süden.

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Burkhard Kling

    Kranichzug nach Süden   am 26.09.2016
  • 26. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Herbstgesang

    von Karl Herrmann

    Heeute früh um 7.30 Uhr beim Morgenspaziergang mit Hündchen Wilii erfreute mich ein Rotkehlchen mit seinem Gesang.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 25. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Klaus Koller

    Den ersten Zug Kraniche in diesen Herbst konnte ich gestern Nachmittag !8 Uhr in Grünberg beobachten.
    Etwa 80 Vögel zogen in Richtung S/W.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Klaus Koller

    Kraniche
  • 24. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Halsbandsittiche im Solmspark, Rödelheim

    von A. Seelaff

    Nachdem die Anzahl der Halsbandsittiche im Rödelheimer Solmspark seit 2-3 Jahren abgenommen hatte (vermutlich Abwanderung bspw. entlang der Nidda), waren heute morgen wieder mehr als zehn Sittiche zu hören und zu sehen (hinter dem Kiosk). Zum Teil kam es zu lautstarken Streitereien mit den Dohlen, welche die Höhlen in den Platanen ebenfalls nutzen.

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: A. Seelaff

    Halsbandsittiche im Solmspark, Rödelheim
  • 24. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    NSG Glockenbornwiesen

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    diese Woche u.a.:
    12 Bekassinen
    9 alpenstrandläufer
    1 Kampfläufer m, diesjährig
    1Graugans
    8 Bachstelzen
    23 Krickenten
    12 Rauchschwalben

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr.K.H.Svoboda

    NSG Glockenbornwiesen
  • 24. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Herbstgesang

    von Karl Herrmann

    Heute um 7.30 Uhr hörte ich den Herbstgesang eines Zilpzalp im Rodheimer Talweg.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzugbeginn Herbst 2016

    von Karl Herrmann

    Aus NABU Newsletter: 22. September 2016 –
    In der Rügen-Bock-Region an der Ostseeküste um Zingst wurden am Samstag 13.774 Kraniche gezählt, der Besuch der gerade laufenden Kranichwoche lohnt sich also. Im brandenburgischen Havelland kamen die Zähler am Dienstag (20.) sogar auf 32.970 Kraniche, der größte Teil davon an den Linumer Teichen. Dazu kommen weitere zerstreute Bestände im gesamten Nordosten, darunter zum Beispiel 1600 rastende Kraniche am Galenbecker See südwestlich des Stettiner Haffs.

    Während aus Skandinavien und Osteuropa weitere Vögel einfliegen, machen sich die ersten Kraniche bereits auf den Weiterflug Richtung Frankreich und Spanien. Vor allem entlang der Zugroute über Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland sind täglich mehrere Hundert Kraniche unterwegs.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rätselfoto

    von Hanns-Jürgen Roland

    anbei noch ein Rätselfoto. Es zeigt zwei Limikolenarten bei der Futtersuche.
    H.-J. Roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Bingenheimer Ried

    Fotograf: H.-J. Roland

    Rätselfoto
  • 23. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Limikolen und Wasserstand

    von Hanns-Jürgen Roland

    Im Bingenheimer Ried gab es gestern die folgenden Limikolenarten zu sehen:
    Sandregenpfeifer
    Kiebitzregenpfeifer
    Kiebitz
    Bruchwasserläufer
    Waldwasserläufer
    Rotschenkel
    Dunkler Wasserläufer
    Grünschenkel
    Alpenstrandläufer
    Zwergstrandläufer
    Kampfläufer
    Bekassine
    Das Wehr ist weiter offen und das Wasser läuft weiter ab, was für diese Jahreszeit normalerweise durchaus richtig ist. In diesem besonderen Jahr mit vielen späten Bruten wären noch 3 Wochen später sinnvoller gewesen. Ein Höckerschwanpaar mit 5 dunklen Jungen wurde dabei beobachtet, wie es zum Pfaffensee wanderte. Der Verbleib von 2 weiteren Paaren mit Jungen ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich sind Reste der Familien auch am Pfaffensee. Ein Paar mit 4 dunklen Jungen befindet sich noch im Ried. Einzelne nicht flügge Zwergtaucher sind auch noch da. Die noch nicht fertig ausgebildeten Amphibienlarven und kleinen Fische dürften weitgehend den Reihern und anderen Vögeln zum Opfer gefallen sein.
    H.-J. Roland

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Bingenheimer Ried

    Fotograf: H.-J. Roland

    Limikolen und Wasserstand
  • 21. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    18 Kolkraben und mehr im Palmbachtal

    von Michael Beensen

    Ganzjahresmonitoring Greifvögel und Vogelartenerfassung
    Walderlebnispfad Seelbachtal / Königseik / Palmbachtal
    - 7:15 bis 9:45 Uhr, Wetter: heiter trocken/Frühnebel 7,5 bis 10 Grad

    18 Kolkraben - gemeinsam das Seelbachtal überfliegend über Königseik zum Palmbachtal: -
    ich wollte es selbst nicht glauben !! :
    aber es waren gesichert 18 Kolkraben ( meist Jungvögel) die ,-
    wie auf einer Schnur aufgezogen, mit den typischen Kolkraben-Lautäußerungen
    = häufig „klong“, „raok“ oder „oang -Rufen und mit wllden Flugmanövern ( wie Luftrollen und Wellenflügen), über das Tal zogen.
    Es handelt sich offensichtlich um einen Jungvogel - " Umherzug ".

    3 Schwarzspecht Beobachtungen Ochsenwiese und Königseik,
    mehrere Schwanzmeisen - und Sommergoldhähnchen - Trupps,
    3 Mäusebussard Beobachtungen,
    insgesamt wurden 27 Vogelarten beobachtet:
    Kartierungen und Details - datengeschützt- unter ornitho.de.

    Grüße aus dem Palmbachtal
    Michael Beensen
    http://natur-im-palmbachtal.de

    Landkreis: Rheingau-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Herbstgesang

    von Karl Herrmann

    Am 19.9. vernahm ich in meinem Garten am Rimberg in Rodheim-Bieber den leisen Gesang einer Mönchsgrasmücke.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 20. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Limis in der Lahnaue in Gießen-West

    von Dietmar Jürgens

    Hallo allerseits,

    heute morgen konnte ich folgende Limikolen an den sogeannten Flutrinnen westlich von Gießen feststellen:

    Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine und nach langer Zeit auch mal wieder einen Kiebitzregenpfeifer.

    Herbstliche Grüße,
    Dietmar Jürgens

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: DJ

    Limis in der Lahnaue in Gießen-West
  • 19. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Monitoring Landesgrenze VG Hahnstätten

    von Michael Beensen

    Burgschwalbach Burgbiotope / Hahnstätten Gertesheck,
    Kaltenholzhausen Felder
    am 19.09.2016 – 7:05 bis 10:30 , 12 bis 16 Grad, heiter / wolkig, trocken
    3 Turmfalken , 9 Mäusebussard Beobachtungen, Hausrotschwänze und Girlitze, 8 Wacholderdrosseln, Distelfinken Stieglitze .
    Mehr als 50 Dohlen an der Burg mit vielen Jungvögeln :
    an- / abfliegend vom Bergfried zu den Feldern-

    insgesamt beobachtet wurden heute im Gebiet 32Vogelarten:

    Beobachtungen am Wochenende:
    für uns erster Herbst-Kranichzug bei Neuhof Richtung Bad Schwalbach ca. 100 Kraniche,
    1 Rotmilan am 17.9. bei Mensfelden,
    mehrere Mäusebussarde im Schönbachtal am 17. und 18.9.,
    1 Graureiher Hahnstätten am 17.9

    alle ornithologischen Beobachtungen sind kartiert und erfasst unter ornitho.de

    Willdpflanzen: es blühen immer noch einige Pflanzen wie Wegwarte, Schafgarbe, Wiesenlabkraut, Wiesenflockenblume, wilde Möhre und Ackerwitwenblume,im Schönbachtal vereinzelt Herbstzeitlose auf gemähter Wiese

    Michael Beensen
    http://natur-im-palmbachtal.de

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 19. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichmeldungen

    von Karl Herrmann

    Kranich-Meldungen Herbstzug 2016
    Siehe unter http://kraniche.de/Start/Rastplaetze

    In der Rügen-Bock-Region standen am 11.9.16 bereits 9085 Kraniche.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche und Enten

    von Hans-Wolfgang Dr. Steffek

    Zwischen 17.30 und 19 Uhr insgesamt 4 Kranichtrupps mit 44,36,16 und 17 Ex. Kurz vor Sonnenuntergang flogen die 17 offensichtlich landewillig übers Ried.Ebenda auch 8 Weißstörche und >60 Silberreiher Pfaffensee: 23 Höckerschwäne(inkl. im.), sowie einzelne Graureiher.2 Silberreiher, <21 Tafelenten,etwa 10 Schnatterenten, 3 Teichhühner (Grubenteich),xx Schwarzhals-, Zwerg- und 2 Haubentaucher
    Teufelsee: die drei kleinen Haubentaucher, sonst gegen 17.45 kaum Vögel zu sehen(bei kräftigem Wind)

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: Teufel- und Pfaffensee

    Fotograf:

  • 18. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug nach Süden 18.09.2016

    von Burkhard Kling

    Hallo zusammen,
    heute gegen 17:15 Uhr überflogen die ersten Kraniche (ca. 85 Stck.) Stammheim in der Wetterau, mit dem Ziel, Winterquartier.

    Leider sind die Kraniche sehr hoch. geflogen.

    Landkreis: Wetteraukreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Burkhard Kling

    Kranichzug nach Süden  18.09.2016
  • 18. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal: Totfund

    von Karl Herrmann

    von Gerhard Hubert

    Das ist eine Wasserralle
    Karl Herrmann: Ja, ich hatte nur vergessen, den Namen dazuzuschreiben.
    Trotzdem danke und schönen Sonntag!

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Totfund @ Karl Hermann

    von Gerhard Hubert

    Das ist eine Wasserralle

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 17. Sep. 2016 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal-Rodheim: Totfund

    von Karl Herrmann

    Heute übergab mir ein Mitarbeiter der REWE-Rodheim diesen toten Vogel, der allerdings vor wenigen Tagen noch lebend unten an einer Mauer zuerst gesehen worden war.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

    Biebertal-Rodheim: Totfund
SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 28. Sep. 2016

    Zwergscharbe

    Die unglaublich standorttreue Zwergscharbe grüsst all ihre Bewunderer aus dem H...

  • 27. Sep. 2016

    Kranichzug nach Süden am 26.09.2016

    Der zweite Kranichzug ( ca. 40 Stck.) überquerte die Wetterau zwischen Florstad...

  • 26. Sep. 2016

    Biebertal: Herbstgesang

    Heeute früh um 7.30 Uhr beim Morgenspaziergang mit Hündchen Wilii erfreute mich...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen