Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche, Rotmilane

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Über Obertshausen zogen heute knapp 2000 Kraniche in 18 Formationen, vielfach rufend direkt über unser Haus hinweg. Dazwischen 49 Kormorane (1 Trupp), 2 Rotmilane und ca. 300 Ringeltauben in vier Trupps.

    Aus Froschhausen meldete unsere Tochter 50 + 320 Kraniche.

    Viele Grüße
    Eleonore und Peter Erlemann

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche über dem Schlierbachswald bei Eschwege

    von Jörg Brauneis

    Heute Abend ein Keil von nur 12 Kranichen über dem verschneiten Schlierbachswald bei Eschwege (Stadtwald von Eschwege; Forstort: Glasberg) um 17.25 Uhr Richtung Südwesten fliegend. Später ein Mittelspecht in eine Schlafhöhle in einer alten Grenzeiche einfliegend. Ein einzelner Fichtenkreuzschnabel überfliegend; Waldbaumläufer; wieder Haubenmeisen. Keine Sperlingskäuze und auch keine Waldkäuze. Alles übrige auf ornitho.de.

    Wenn man die Kranichkarte auf ornitho.de anklickt, dann sieht man eindeutig, dass ganz Hessen für Windkraftanlagen auf den Mittelgebirgshöhen vollständig ungeeignet ist!

    Dr. Jörg Brauneis

    Das Bild zeigt den frühen Wintereinbruch im Mittelspecht- und Sperlingskauzrevier.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Kraniche über dem Schlierbachswald bei Eschwege
  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Eisvögel, Rotmilane, Lachmöwen

    von Werner Peter

    Hallo allerseits,

    während ehrenamtlicher Pflegemaßnahmen im NSG "Graf-Dietrichs-Weiher bei Birstein-Fischborn (südlicher Vogelsberg) waren heute u.a. zu beobachten:

    2 Eisvögel
    4 Lachmöwen
    3 Zwergtaucher
    1/1 Schnatterente
    14 Krickenten
    1 Silberreiher
    15 Rotmilane
    1 Sperber

    Natürlich zogen auch hier Zig Ketten Kraniche bei leichtem Schneefall über das Gebiet; mit Sicherheit mehr als 4000 Ex.

    Beste Grüße
    W.Peter (HGON)

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Drosseln in den Obstgärten

    von Jörg Brauneis

    Der heutige Wintereinbruch hat dazu geführt, dass die Drosselschwärme in die Obstgärten eingeflogen sind. In unserem Hausgarten in Eschwege heute den ganzen Tag bis zu 20 Wacholderdrosseln, dabei immer einige Rotdrosseln und Stare, vergesellschaftet mit den Hausamseln an den Bereczki – Quitten (eine Birnenquittensorte aus Ungarn) und in der Weißdornhecke. Auch Eichelhäher und Elstern, die aber eher an den Haselnüssen (Sorte Hallesche Riesen) und an den Walnüssen in scharfer Konkurrenz mit den Eichhörnchen interessiert sind.

    Dr. Jörg Brauneis

    Das Bild zeigt den Bereczki – Quittenbaum, links die Halleschen Riesen, rechts Walnuss und Weißdornsträucher.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr. Jörg Brauneis

    Drosseln in den Obstgärten
  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Mittelsäger

    von Jens Voß

    Letzter Versuch !

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: Fuldaaue Kassel

    Fotograf: Jens Voß

    Mittelsäger
  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Mittelsäger

    von Jens Voß

    Sorry,
    Nun das Bild !

    Gruß Jens

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: Fuldaaue Kassel

    Fotograf: Jens Voß

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Mittelsäger

    von Jens Voß

    Hallo,
    Buga, Kassel:
    1 Bekassine
    1 Waldschnepfe
    2 Zwergtaucher
    23/23 Schnatterenten
    26/27 Tafelenten
    0/6 Schellenten
    8/7 Kolbenenten
    3/7 Krickenten
    10/2 Spießenten
    1/3 Mittelsäger
    0/8 Löffelenten
    1/2 Pfeifenten
    2 Sperber
    Kraniche,Reiherenten.....

    Gruß Jens

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: Fuldaaue Kassel

    Fotograf: Jens Voß

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    ... und noch eine ...

    von Heinz Gröning

    Gegen 17:45 Uhr zogen noch einmal mindestens 300 Kraniche über Bruchköbel Richtung Südwesten. Nun wirds langsam dunkel und es wird nichts mehr mit dem Zählen.

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Kirstin Brauneis-Fröhlich

    Zwischen 13 und 13:30h über Mühlheim-Markwald bzw. dem Bahnhof Offenbach-Ost einige Kranichformationen, außerdem um ca. 16:45h über dem Frankfurter Westend. Unglücklicherweise waren immer Häuser im Weg, ich konnte die Tiere daher nicht zählen...

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    ... und noch eine Kette

    von Heinz Gröning

    Gegen 17:25 Uhr eine weitere Kette mit ca. 160 Kranichen über Bruchköbel.

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Heinz Gröning

    In Bruchköbel ging es für mich heute gegen 11 Uhr los. Bei sehr tiefhängenden Wolken waren die ziehenden Kraniche nur zu hören und nicht zu sehen. Gegen Mittag konnte man sie auch sehen. 12:40 Uhr eine erste 180er Kette. 5 Minuten später weitere 200 und gegen 14:00 Uhr 400 Tiere. 16:20 Uhr 180 Kraniche. Und dann zogen zwischen 16:45 Uhr und 17:00 Uhr 1.300 Kraniche in 11 Ketten Richtung Südwesten.

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranich-Zug

    von Jürgen Maisch

    ca. 500 Tiere um 16:45 Uhr über Hanau-Mittelbuchen Richtung Süd-West (großer Haufen mit dem für Kraniche typ. Geschrei)

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Joachim Elbing

    Ueber Hungen Utphe zwischen 13:00 und 15:00 zwanzig Gruppen mit 50 bis 100 Kranichen, die fast alle nach Erreichen des Flachlandes die Formationen weitgehend aufloesten, teils über den Knappenseen kreisten, aber in mittlerer Flughöhe weiterzogen R SW
    Die Nachhut bildete eine Doppel-V-Formation mit etwa 250 Vögeln, hoch ebenfalls SW ziehend. Auf dem oberen Knappensee eine Menge Graugaense, an der Horlofftal zwei Weissstoerche, viel Wassergeflügel heute auch auf dem unteren Knappensee, sogar mal auf der Hüttenseite.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug im Palmbach- und Aartal

    von Michael Beensen

    ..... und weiterhin Kranichzug am 27.10.

    Die ganze Nacht vom 26. auf 27.10. floge ständig Kranichzüge über unserem Wald Gertesheck, Allein von 5:45 bis 7:30 flogen 5 Kranichzüge mit jeweils geschätzt 150-200 Kraniche - nicht zu zählen wegen Dunkelheit, Vögel flogen dicht über dem Wald

    Mehr als 2000 Kraniche danach heute am Tag,- im Zeitraum von 5:45 bis 17 Uhr-Vögel ziehen im fast im Stundentakt über das Palmbachtal / Burgschwalbach - Richtung Aartal /Hessen

    Alle Detaileingaben unter ornitho.de

    Christa und Michael Beensen - natur-im-palmbachtal

    Landkreis: Rheingau-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche - 27.10.2012

    von Anja Ute Wölm

    11.35 Uhr - 35 Kraniche über dem Wettenberg in Wettenberg,
    12.45 Uhr - ca 100 Kraniche Wettenberg zwischen Gleiburg und Rodheim-Bieber ( Foto ),
    zwischen 13.00Uhr und 13.30 Uhr 5 Formationen über die Gleiburg mit je ca. 80 Kranichen

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Anja Ute Wölm

    Kraniche - 27.10.2012
  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug Nachtrag

    von Günther Scherf

    Jetzt ist es Sa, 15.45 Uhr - und ich erhöhe auf 5000 (überFriedrichsdorf-Seulberg). Grob geschätzt, weil ich mit dem Zählen nicht nachkomme.
    Und herzlichen Dank an Christoph Kaula für den netten Gruß. Ich grüße zurück.

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Christoph Kaula

    Guten Tag Herr Scherf,

    ich wohne auch in Friedrichsdorf/Seulberg und kann Ihnen nur zustimmen. Innerhalb von nur 20 Minuten (15:00-15:20) konnte ich mindestens 500 Tiere beobachten.

    Weiterhin viel Spaß beim Beobachten der Kraniche,
    Christoph Kaula

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Günther Scherf

    Es nimmt kein Ende: Inzwischen sind heute, Samstag, zwischen 13 und 15 Uhr mindestens 4000 Kraniche über Friedrichsdorf-Seulberg gezogen. Zu viele, um genauer zu zählen....

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Wieder Großflugtag

    von Edgar Steck

    Zwischen 13:40 - 14 h wieder viele große und kleine Keile mit über 500 Kranichen über Steinbach (Taunujs) Richtung SW. Teilweise schraubten sie sich direkt über Steinbach in die Höhe. Dem letzten Trupp flogen einige Bussarde und 1 Rotmilan hinterher.
    Edgar Steck

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 27. Okt. 2012 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranichzug

    von Günther Scherf

    Heute, Sa, zwischen 13.40 und 13.50 Uhr zogen mehr als 1000 Kraniche über Friedrichsdorf-Seulberg gen Südwesten. Bei starkem Nordostwind waren die Formationen teils aufgelöst zu ungeordneten Schwärmen oder Kleingruppe zu 3 - 10 Vögeln.

    Landkreis: Hochtaunuskreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 18. Aug. 2018

    Re: Große Heuschrecke

    Sehr geehrter Herr Brauneis, danke für die umgehende fachkundige Auskunft. Na...

  • 18. Aug. 2018

    Große Heuschrecke

    @ Herr Trost Hallo, für mich (vorbehaltlich einer Überprüfung durch die...

  • 17. Aug. 2018

    Große Heuschrecke

    Guten Abend Heute Nachmittag lag diese sehr große Heuschrecke tot auf dem Fah...

> Alle Ereignisse anzeigen