Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 09. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörung

    von rainer olssok

    Betr.:Meinen Bericht über die Habitatzerstörung am Meinhardsee,vom 8.2.18

    Wie ich in o.g.Bericht angegeben habe,dass der Baubetriebshof Meinhard die Vogelschutzhecke abgeholzt hat,ist nicht richtig.
    Die Gemeinde Meinhard war weder Auftraggeberin noch Ausführende der Abholzung.
    Ich bitte das Versehen zu entschuldigen!

    Rainer Olßok

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 09. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörungen

    von Guntram Börner

    @Rainer Olssok:

    Bitte um Richtigstellung: Die Gemeinde Meinhard war weder Auftraggeberin, noch Verursacherin der geschilderten Abholzungen.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 08. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Habitatzerstörung

    von rainer olssok

    In einer Zeit wo der Artenschwund insbesondere bei den Feld-und Wiesenvögeln aktueller denn je ist,und Natur-und Vogelschützer um den Erhalt verbleibender Habitate bemüht sind,gibt es immer noch gedankenlose Habitatzerstörungen.
    Eine Vogelschutzhecke in einem ausgewiesenen Vogelschutzgebiet wurde von dem Baubetriebshof der Gemeinde Meinhard komplett abgeholzt.Diese Hecke zählte zu einer meiner Beobachtungsgebiete,in denen ich zahlreiche Heckenbrüter wie Goldammer,Bluthänfling u.a.festgestellt hatte.Laut Aussage des Bürgermeisters der Großgemeinde handele es sich hierbei aber um notwendige Pflegeschnittmaßnahmen.Tatsächlich aber wurden hier weder Pflegeschnitte noch Windbruch entfernt,sondern eine Hecke von drei Metern Tiefe und fast hundert Metern Länge komplett bodentief abgeholzt.Nur unweit davon entfernt wurde letztes Jahr schon bis auf einen schmalen Streifen entlang des Meinhardsee,der Schilfröhricht abrasiert.Bis dato waren dort die Balzgesänge von Drossel-und Teichrohrsänger zu hören,die danach verstummt sind.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 07. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    zwei Rotmilane

    von Maria Seipl

    um ca. 17:00 Uhr zwei Rotmilane über Wicker kreisend gesehen.

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 05. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Birkenzeisige in Eschwege

    von rainer olssok

    Heute habe ich nun den dritten Schwarm von etwa 20-30 Birkenzeisigen in den Ortsrandlagen von Eschwege beobachten können.Wie an den beiden andere Beobachtungsorten,hielten sie sich in Birken und Erlen in Gewässernähe auf.Dabei hangelten sie nicht nur akrobatisch an den Zweigspitzen,sondern waren auch am Boden zu Gange.Hierbei fiel mir auf,dass immer einige auf exponierten Stellen saßen um das Geschehen zu beobachten.

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Rainer Olßok

    Birkenzeisige in Eschwege
  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Hausrotschwanz

    von Kirstin Brauneis-Fröhlich

    Am Vormittag in Offenbach an der EVO (Goethering) ein Hausrotschwanz auf Futtersuche.

    Und @Kathrin Schmollinger
    Ich habe die Kraniche am 31.1. auch gesehen (über Mühlheim-Markwald):-)

    Herzliche Grüße

    Kirstin Brauneis-Fröhlich

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Volkmarsen-Innnenstadt

    von Karl Hermann Dr.Svoboda

    Sperber schlägt Haussperling

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Dr.K.H.Svoboda

    Volkmarsen-Innnenstadt
  • 03. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal-Rodheim: Misteldrossel

    von Karl Herrmann

    Gegen 13 Uhr Erstgesang einer Misteldrossel nahe Birkenhof/ Hainabach.
    Karl Herrmann

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Jürgen Hermann Ott

    Bergpark (Haltestelle Therme) 14:50: Kraniche Richtung SW

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Bild zur Meldung 31.01.18

    von Kathrin Schmollinger

    Das Hochladen hat nicht geklappt, ich hatte übersehen, dass die Datei zu groß war. Hoffentlich kann man nun noch etwas erkennen. MfG

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

    Bild zur Meldung 31.01.18
  • 01. Feb. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    31.01.2018

    von Kathrin Schmollinger

    Am Mittwoch zogen ca. 70 Kraniche in nordöstlicher Richtung (vermutlich Wetterau?) über Offenbach-Bieber. So trüb der Himmel war, so klar waren ihre Rufe zu hören.

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Kathrin Schmollinger (Bildrechte Stadt Offenbach am Main)

  • 31. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kranich -Rückzug über den Meinhardsee

    von rainer olssok

    Heute Nachmittag gegen 15 Uhr, bei trüben und regnerischem Wetter, haben 20 Kraniche über dem Meinhardsee lange gekreist, dann neu formiert und sind in Richtung NO weitergezogen!

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 30. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Sichler vor dem Abflug?

    von Wolfgang Ott

    Der seit dem 1. Januar im Überschwemmungsgebiet der Nidder bei Nidderau-Eichen weilende Sichler zeigte heute ungewöhnlich viele, immer höher steigende Rundflüge. Wiederholter Start von der inmitten der Wasserfläche befindlichen Baumgruppe aus, hier sich häufig putzend.
    Viele Grüße aus Offenbach am Main
    Wolfgang Ott

    Landkreis: Main-Kinzig-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Wolfgang Ott

    Sichler vor dem Abflug?
  • 30. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Palmbachtal am 30.1.2018 /RLP/Hessen

    von Michael Beensen

    Ganzjahresmonitoring Palmbachtal am 30.1.2018:

    1. Feld/Wald - Areale / Kaltenholzhausen/ Burgschwalbach
    Wetter 1,5 bis 2 Grad, bedeckt, trocken, sonnig- 8:05 bis 10:00 Uhr – Beob. M. Beensen :
    7 Mäusebussarde =verschiedene Gefiederfärbungen,
    1 Turmfalke, 1 Kolkrabe rufend und fliegend, Zugtrupp Wacholderdrosseln,
    Mittel- Grün – und Buntspechte

    insgesamt beobachtet wurden 29 Vogelarten :
    Details unter ornitho

    Amseln singen bereits, die Spechte rufen und trommeln Ihre Reviere, Kolkraben im Balzflug und Bussarde kreisen gemeinsam , Meisen lassen Ihr Frühlingsklingeln hören

    2.Vogelbeobachtungen Gertesheck/Eisenberg:
    8:45 bis 9:40 Uhr – Wetter wie vor- Beob. C. Beensen
    2 Kolkraben Lutzhütte - fliegend Schönbachtal
    2 Mäusebussarde Hecken Gerteheck fliegend nach Kaltenholzhausen
    1 Turmfalke fliegend Umsetzer / Lutz
    1 Sperber am Futterhaus Beobachtungsstation Waldrand und 2 Schwanzmeisen

    alle Details zu vorg. Beobachtungen und Kartierungen unter ornitho.de

    3. Erstblüh-Kalender / Phänologie 2018:

    Gänseblümchen - 4.Januar
    Haselnuß – 9.Januar
    Erle – 23. Januar
    Schneeglöckchen – 24. Januar
    Winterling – 25. Januar
    Christrose – 26. Januar
    gemeines Kreutzkraut – 26. Januar
    Krokus – 29. Januar

    Grüße aus dem Palmbachtal
    Michael Beensen

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 25. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Witzenhäuser Winterfogelgesang und Balz

    von Jasper Myles

    Hallo Zusammen,
    heute morgen bei trüben aber doch sehr milden 9°C, wahren die Vögel schon lautstark am Singen:
    -Amsel
    -Rotkehlchen
    -Kohl-,Blau-,Sumpf-, Weiden und Tannenmeise
    -Zaunkönig
    -Misteldrossel
    -Buchfink
    -Grün-und Grauspecht
    Einige Stare und Kleiber hatten sogar schon Brutröhren besetzt.
    Gestern im NSG Freudenthal konnte ich Haubentaucher bei der balz beobachten. Grau-und Nilgänse zeigten ein verstärktes Territorialverhalten im Vergleich zu den letzten Wochen. Und das einzige Höckerschwan Paar im Gebiet kopulierte bereits.
    @Birdnet: Welche Vogelarten singen, balzen...... bei Euch?
    Viele Milde Frühlingsgrüße am 25.01. aus Witzenhausen
    Jasper Myles

    Landkreis: Werra-Meißner

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Biebertal-Fellingshausen: Erstgesang

    von Karl Herrmann

    Gegen 8 Uhr sang die erste Amsel am Waldrand unterhalb des Dünsberges nahe Keltentor
    Karl Herrmann.

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 23. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Vogel- Ganzjahres-Monitoring Aartal

    von Michael Beensen

    Vogel- Ganzjahres-Monitoring Aartal
    Hahnstätten bis Schiesheim/ Landesgrenze RLP / Hessen
    23.1.2018 - 8:15 bis 10:25 Uhr, 6 bis 8 Grad, bedeckt
    Die Aar hat Hochwasser mit starker Fließgeschwindigkeit-
    Wehr-Steine und Wasseramsel-Nahrungs- Biotope sind überflutet.

    Vogelbeobachtungen:
    1 Graureiher fliegend Aarwiesen bei Schiesheim- Nahrung suchend
    7 Kormorane in der Nähe der Teichanlage Zollhaus ( 4 Jungvögel )
    1 Wasseramsel sitzend Aarufer/ Hochwasser bei Schiesheim / Brücke-
    2 Mäusebussarde,
    Bluthänflinge, Schwanzmeisen , Distelfinken / Stieglitze : Zugschwärme

    Insgesamt beobachtet wurden heute im Gebiet 31 Vogelarten-
    alle Vogelbeobachtungen und Kartierungen unter http://www.ornitho.de

    Haselnuß und Gänseblümchen blühen

    Grüße aus dem Palmbachtal
    Michael Beensen
    Natur Aar- / Palmbachtal - Ornithologie und Naturschutz -
    mail: Natur.aar-palmbachtal@gmx.de

    Landkreis: [außerhalb Hessens]

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 21. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Drosseln

    von Jürgen Hermann Ott

    Nähe Haltestelle Prinzenquelle: 6:30 Amsel Gesang
    Haltestelle Hessenschanze: 7:00 Misteldrossel, Waldkauz

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 18. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    tropische Vögel gucken

    von Regi Kunz

    Liebe VogelliebhaberInnen,

    wer wie ich aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage ist weit zu verreisen der kann unter diesem Link:

    http://cams.allaboutbirds.org/channel/57/Panama_Fruit_Feeders/

    Fruchtfressern an einem Futterplatz in Panama zusehen.

    Herzliche Grüße
    Regi Kunz

    Landkreis: Wiesbaden

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Screenshol

    tropische Vögel gucken
  • 14. Jan. 2018 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Jürgen Hermann Ott

    KS Hessenschanze (16:45): etwa 100 Kraniche fliegen aus Norden kommend Richtung Süden

    Landkreis: Kassel

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

SUCHE

ornitho.de

Das HGON-Birdnet dient dem schnellen Austausch von Beobachtungen und der Schilderung besonderer Erlebnisse. Die Beobachtungen können allerdings nicht automatisch für Auswertungen wie die vogelkundlichen Jahresberichte verwendet werden. Wir bitten daher, alle Meldungen auch auf der Internetplattform ornitho.de einzustellen, wo sie für alle Auswertungen im kreis-, landes- und Bundesbezug genutzt werden!

www.ornitho.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 24. Jun. 2019

    23.06.19

    Anbei Bild des Wiedehopfes von gestern Gruß Thomas Walter

  • 23. Jun. 2019

    CC-Ansammlung

    Heute gegen 12 Uhr: Weißstörche (nur Altvögel) auf Nahrungssuche hinter dem T...

  • 23. Jun. 2019

    23.06.2019

    Mein erster WIEDEHOPF in Deutschland heute gegen 16,00 Uhr. Eigentlich wollte ich...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen