HGON

Beobachten

Willkommen im HGON-Birdnet!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Ihre Vogelbeobachtungen hier mit anderen zu teilen. Bitte beachten Sie unsere wichtigen Hinweise. Wenn Sie ihren Meldungen Bilddateien anfügen möchten, sollte die Dateigröße unter 500 KB liegen.

Als angemeldeter Benutzer können Sie sich per E-Mail über neue Einträge im Birdnet informieren lassen.

 

Anzeige filtern:

 

Anzeige filternFilter schließen

  • 13. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Zwergsäger, Wiesen- & Bergpieper

    von Henrik Trost

    Hallo,
    gestern konnten wir während der WVZ im Bereich Wi-Schierstein & Wi-Biebrich u.a. folgende Beob. machen:

    Schiersteiner Teichgebiet:

    Zwergtaucher: 11
    Kormoran: 16
    Graureiher: 8
    Weißstorch: 37
    Höckerschwan: 1,1
    Graugans: 22 (überfl. nach E)
    Tafelente: 0,1
    Reiherente: 18
    Zwergsäger: 1 wf.
    Fasan: 2,3
    Teichhuhn: 1
    Blässhuhn: 60
    Silbermöwe: 1 ad. (überfl. nach W)
    Bergpieper: 1
    Wiesenpieper: 1
    Schwanzmeise: 8 (davon 1 Ind. intermediär gefärbt; Scheitelseitenstreif nur sehr schwach & nur am Hinterkopf vorhanden)
    Erlenzeisig: 2
    Gimpel: 0,1

    Rettbergsaue (Schiersteiner Seite):

    Haubentaucher: 1
    Kormoran: 21
    Graureiher: 1
    Reiherente: 32

    Rettbergsaue (Biebricher Seite):

    Graugans: 1
    Kanadagans: 13
    sowie ein Mischpaar Grau-/Kanadagans mit 5 Juv.

    Schiersteiner Hafen:

    Kormoran: 5
    Höckerschwan: 6
    Nilgans: 1,1
    Brautente: 1,0
    Tafelente: 12,3
    Wanderfalke: 1,1 (überfl., Männ. trägt Taube)
    Teichhuhn: 3
    Blässhuhn: 30
    Lachmöwe: 90
    Steppenmöwe: 4 ad. (überfl. nach W)
    Mittelmeermöwe: 2 1.W (überfl. nach W)
    Ringeltaube: 1,0 (singend)
    Bergpieper: 5 (überfl. nach W)
    Bachstelze: 0,1
    Heckenbraunelle: 3
    Rohrammer: 1,0

    Biebricher Rheinufer (nahe Schloss):

    Höckerschwan: 1,1
    Nilgans: 1,1
    Pekingente: 1
    Lachmöwe: 300
    Sturmmöwe: 6
    Gebirgsstelze: 1 1.W
    Rabenkrähe: 1 („Nussknacker“; Vogel knackt Walnuss, indem er diese mehrfach von einer Laterne fallen lässt & sie anschließend gezielt an der Naht aufhackt)

    Schiersteiner Brücke:

    Nilgans: 1,1
    Rotdrossel: 6

    Es waren kaum Lachmöwen mit verschmutztem Gefieder zu sehen.

    Viele Grüße
    Gunnar & Henrik Trost


    Landkreis: Wiesbaden

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 13. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Rohrdommel, Mittelmeermöwe

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Im Verlauf unserer heutigen Wasservogelzählung am Angelweiher Obertshausen und im NSG See am Goldberg (beide Seen noch weitgehend vereist) waren zu beobachten:

    Höckerschwan 2
    Kanadagans 36
    Graugans 8
    Schnatterente 3 (1.2)
    Krickenten 23 (13.10)
    Stockente 110 (65.45)
    Kolbenente 1 (0.1)
    Tafelenten 2 (1.1)
    Reiherenten 2 (2.0)
    Haubentaucher 2
    Kormoran 3
    ROHRDOMMEL 1
    Graureiher 2
    Teichhuhn 2
    Bläßhuhn 56
    Rohrammer 2 (1.1)

    (Mitbeobachter Dr. Siegfried Brenner, Karl-Heinz Müller)


    An der Mainschleuse Klein-Krotzenburg waren u.a. eine männliche Mandarinente zusammen mit einer weibliche Brautente,
    eine K 4 MITTELMEERMÖWE und zwei (ad. + 1. Winter) Sturmmöwen.

    Viele Grüße
    Renate Meierjürgen, Ute Wernicke, Eleonore und Peter Erlemann

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 12. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Raubwürger und Kolbenente

    von Peter Erlemann

    Hallo.

    Am Ortsrand von Heusenstamm konnte ich mich heute wieder am Anblick des RAUBWÜRGERs erfreuen, der nun schon fast zwei Monate hier ist.
    Die Wasserfläche im NSG See am Goldberg ist noch weitgehend vereist. Auf dem etwa 500 qm großen offenen Teil waren neben gut 100 Stockenten und 60 Bläßhühnern zu sehen:

    7 (5.2) Krickenten
    5 (2.3) Schnatterenten
    2 (1.1.) Tafelenten
    2 Haubentaucher

    Durch die Weiden am Ostufer streiften 25 Schwanzmeisen.

    Am ebenfalls noch zu großen Teilen vereisten Obertshausener Angelweiher ruhte zwischen 11 (6.5) Stockenten eine weibliche KOLBENENTE.

    Viele Grüße
    Peter Erlemann

    Landkreis: Offenbach

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Raubwürger auf seiner Sitzwarte

    Raubwürger und Kolbenente
  • 12. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Misteldrosseln u.a.

    von Ingrid Voigt

    Hallo,guten Tag
    heute in Hofheim-Diedenbergen folgende Vögel gesehen:

    26 Wacholderdrosseln, auf der 'dunklen Reiher'-wiese
    6 Mäusebussarde
    2 Misteldrosseln (1 mit kurzen Gesängen)

    Schönen Samstag Klaus Voigt

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 11. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Lachmöwen - verschmutztes Gefieder _ Gänsesäger

    von Heinz Rosenberg

    Hallo zusammen,
    heute Nachmittag gegen 15:30 bis 16:30 habe ich am Main (Mündung in den Rhein - Maaraue, In Kastel, (Theodor Heuss-Brücke) und am Rheinufer Biebrich keine verschmutzte Möwe feststellen können.

    Im Floßhafen in Kostheim, gegau hinter dem ehemaligen Linde Gelände rasteten 3,4 Gänsesäger.

    Freundliche Grüße
    Heinz Rosenberg

    Landkreis: Wiesbaden

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 11. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Singschwäne auf dem Edersee

    von Jürgen Becker

    Hallo,

    auf dem Edersee, im Bereich Harbshausen, halten sich inzwischen
    14 Singschwäne auf, davon 1 Ex. immatur.

    Gruß Jürgen Becker

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Singschwäne Edersee

    Singschwäne auf dem Edersee
  • 11. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Interessante Beobachtungen der vergangenen Woche:

    von Michael Wimbauer

    Hallo zusammen,

    7.1.08: Hundsdorf (Futterhaus): 15 Kohl-, 5 Blau-, 3 Sumpfmeisen
    8.1.08; Hundsdorf (Futterhaus):20 Grünfinken
    9.1.08; Hundsdorf (Futterhaus):20 Grünfinken, 2 (1,1) Gimpel
    10.1.08; Hundsdorf (Futterhaus): 1 Sperber, 15 Buch-, 17 Grünfinken, max. 3 (2,1) Gimpel, 15 Haus-, 10 Feldsperlinge
    8.1.08; Hundsdorf- Häddingen: 30 Stare
    9.1.08; Hundsdorf- Häddingen: 55 Ringeltauben, 50 Stare, 3 Wacholderdrosseln
    10.1.08; Hundsdorf- Häddingen: 55 Ringeltauben, 50 Stare, 14 Wacholderdrosseln, 1 Graureiher, 1 Raubwürger (mit Maus im Schnabel), 2+17 KOLKRABEN aus Süden bei Dämmerung Richtung Norden fliegend!

    Beste Grüße, Michael Wimbauer

    Landkreis: Waldeck-Frankenberg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 10. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Lachmöwen mit Gefiederverunreinigung

    von Ingo Rösler

    Hallo,
    bei drei >Stichprobenkontrollen< am Main bei Höchst, am Kaiserlei und am OF Hafen konnte ich überall 1-2 Ind. mit dem typisch verklebtem Gefieder feststellen. Da es sich aber 'nur' um einzelne Ex. handelt, ist davon auszugehen, daß das verschmutzte Gewässer nicht im Frankfurter Raum liegt.

    gruß
    ingo rösler

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 10. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Steinkauzbrutbilanz 2007 Frankfurt/M

    von Werner Peter

    Hallo allerseits,

    dank langjähriger, mühsamer und flächendeckender Artenschutzmaßnahmen (Verbesserung der Brutplatzbedingungen) durch die HGON entwickelt sich der Steinkauzbestand in den verbliebenen Lebensräumen von Frankfurt am Main 'noch' - trotz vielfältiger Lanndschaftseingriffe - überaus positiv.

    Mit 59 Steinkauzbrutpaaren wurde in 2007 ein für Ffm nicht mehr für möglich gehaltenes erfreuliches Bestandsresultat verzeichnet (2006: 54 BP). Damit brüten allein in Ffm annähernd noch so viele Steinka

    Landkreis: Frankfurt am Main

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 10. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Zugang Knappensee

    von Erhard Thörner

    Hallo zusammen,
    das zuständige Forstamt hatte während der Kranichzugperiode den Zugang zu den Beobachtungshügeln im Süden des Unteren Knappensees vorübergehend kurzfristig gesperrt, um Störungen aus dem Schutzgebiet fernzuhalten. Für Besucher stand aber nach wie vor der Beobachtungsturm auf der „Burg“ in der Gemarkung Unter-Widdersheim zur Verfügung, von wo aus ein guter Überblick über die Horloffaue gegeben war. Auch von der Beobachtungshütte auf dem Nordwesthügel und vom Weg Utphe – Unter-Widdersheim konnte das NSG nach wie vor eingesehen werden. Die amtliche Naturschutzwacht wurde mit der Überwachung der Einhaltung der Regelung beauftragt und informierte die Besucher und Gäste vor Ort. Sehr erfreulich war es, dass – bis wohl auf zwei Ausnahmefälle - die Besucher dieser Regelung und den Anweisungen des Aufsichtspersonal folgten und damit den Schutz der Natur in diesem Schutzgebiet vor Eigennutz stellten. Dafür sei Ihnen auch an diese Stelle vielmals gedankt. Wir wünschen weiterhin schöne Beobachtungen.

    Viele Grüße
    Erhard Thörner

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 09. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Gefiederverschmutzung bei Lachmöwen

    von Katja Fuhr-Boßdorf

    Hallo zusammen,
    Im Bereich zwischen Ginsheim und Eltville evtl. auch noch etwas den Rhein entlang bis Groß-Gerau verschmutzen sich die lachmöwen mit einer unbekannten Chemikalie.
    Die UNB ist dankenswerter Weise von der HGON auf diedes Problem aufmerksam gemacht worden und hat sofort alle relevanten Stellen eingeschaltet (Wasserschutzpolizei - K 24 Umweltdelikte - Untere und Obere Wasserbehörde - Vogeleschutzwarte - Veterinäramt u. a. . Die Suche nach der Kontaminationsfläche (wahrscheinlich ein stehendes oder langsam fließendes Gewässer oder großes Becken - Häfen - Kiesgrubengewässer) im Bereich Main und Rhein zwischen Ginsheim und Eltville läuft auf Hochtouren. Bisher hatten wir keinen Erfolg. Wer kannn noch helfen, diesen Standort zu finden? Wie sieht die Lebensraumkarte bei den Lachmöwenpopulationen in diesem Gebiet aus? Kommen auch andere Vogelarten mit der Chemikalie in Kontakt? Bitte melden Sie sich über die o. g. Adresse.
    Wir bedanken uns im voraus für Ihre Mühe.
    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf Hussing
    0611 - 31 3082 oder 0160 - 5813 976

    Landkreis: Wiesbaden

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 08. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Moor-xTafelenten-Hybrid u.a.

    von Thomas Sacher

    Hallo!

    Ein Kurzbesuche an den beiden Seen brachte heute (8.1.08) u.a. folgendes:

    Oberer Knappensee

    1,0 Hybrid Moor-x Tafelente (wohl der alte Stammgast)
    1,1 Gänsesäger
    1 Bachstelze

    Unterer Knappensee
    1,1 Gänsesäger
    1 wf. Zwergsäger
    1 Eisvogel

    Daneben wieder der Seeadler & einige Gänse (u.a. >100 Tundra-Saatgänse, >50 Bläßgänse, genaue Zählung von der Beobachtungshütte aus etwas schwierig wegen des Gegenlichts).

    Beste Grüße

    Thomas Sacher

    Landkreis: Gießen

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 08. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Pfeifente u.a.

    von Ingrid Voigt

    Hallo zusammen,
    heute in Eddersheim/Main folgende Vögel gesehen:

    westl. des Kraftwerks:
    1,0 Pfeifente
    76 Blässrallen
    4 Nilgänse
    93 Stockenten
    76 Kormorane auf ihren Brutbäumen
    1 Bachstelze
    2 Teichhühner

    westl. des Kraftwerks:
    42 Reiherenten
    5 Kormorane
    4 Goldammern
    1,1 Buntspechte
    2 Gartenbaumläufer
    1,1 Gimpel
    31 Stockenten

    Gruß Klaus Voigt

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 07. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Seeadler u. Eisente

    von Heinz Rosenberg

    Hallo zusammen,
    im Auftrag von Witiko Heuser, Walluf, folgente Angaben:

    0,1 ad. Eisente im Prachtkleid an der Krausaue bei Rüdesheim
    1 Juv. Seeadler auf der Fuldeaue bei Geisenheim/Gaulsheim, festgestellt durch HG. Folz

    Beide Feststellungen am 06.01.2008

    Freundliche Grüße
    Heinz Rosenberg

    Landkreis: Wiesbaden

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche

    von Benjamin Bauer

    Heute Morgen gegen 8.30 Uhr flog über Mengerskirchen ein Trupp von 7 Kraniche in südliche Richtung.

    Gruß

    B.Bauer

    Landkreis: Limburg-Weilburg

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Singschwäne und Kraniche bei Niederwald

    von Gunter Kraeling

    Hallo,

    bei angenehmen 5°C plus und sonnigem Wetter konnten wir heute Mittag gegen 12:20 Uhr an der Ohm 9 überfliegende und rufende Singschwäne beobachten, die in Richtung Niederwälder Baggerteiche flogen.
    Zwischen 12:35 und 12:45 sahen wir die Tiere auf dem Eise rasten.
    Weiterhin kreisten 4 Kraniche an den Baggerteichen und trifteten langsam nach Süden ab.

    Grüße

    Marianne und Winfried Kräling

    Landkreis: Marburg-Biedenkopf

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: Singschwäne und Kraniche

    Singschwäne und Kraniche bei Niederwald
  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Küstenreiher?

    von Ingrid Voigt

    Nachdem wir drei Tage wegen glatter Wege nicht in das Wiesengebiet
    von Hofheim-Diedenbergen kamen, sind wir heute Vormittag bei
    schönstem Wetter wieder hin. Leider war unser schwarzer Freund
    nicht mehr da.
    Wir sahen
    2 Misteldrosseln auf einer Baumspitze (4 kurze Gesänge)
    9 Goldammern
    2,1 Grünspechte
    4 Mäusebussarde
    1 Graureiher

    Herzliche Grüße Klaus Voigt

    Landkreis: Main-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Steppenbussard im Rheingau?

    von Johannes Reufenheuser

    Bei strahlender Sonne und 8° vermutlich zwei Steppenbussarde. Beide(!) mit rötlichem, schwach gebändertem Schwanz. Meldung erfolgt.

    Gruß
    Johannes Reufenheuser

    Landkreis: Rheingau-Taunus-Kreis

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Kraniche, Rotmilan, Limikolen, Nilgänse, WO-Eulen

    von Dominic Cimiotti

    Hallo,

    zurück von 8-stündiger Zählung hier noch einige Ergebnisse:

    Bei unserer Erfassung der NILGÄNSE im Kreisgebiet konnten wir insgesamt 'nur' ca. 194 Tiere zählen, davon ca. 140 bei Niederwald. Die restlichen verteilen sich auf folgende Orte: Niederwalgern (36), Reddehausen (10), Goßfelden (2), Sarnau (2), Kirchhain (2) und Schweinsberg (2). Zum Vergleich: Vor drei Tagen hielten sich bei Niederwald noch >250 Ind. auf einer Fläche auf. Heute waren in sie in kleineren Gruppen über das Ohmrückhaltebec

    Landkreis: Marburg-Biedenkopf

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf:

  • 06. Jan. 2008 Mitglied im HGON Birdnet Club

    Wanderfalke

    von Dominic Cimiotti


    noch vergessen:

    1 WANDERFALKE auf einem E-Mast.


    Gruß, D. Cimiotti

    Landkreis: Marburg-Biedenkopf

    Vogelgebiet: 0

    Fotograf: