AG Eulen

Sperlingskauz

Foto: S. Pfützke

Der Sperlingskauz wurde erst seit Anfang der 1990er Jahre systematisch gesucht und erfasst. Zuvor waren kaum Brutvorkommen bekannt geworden. Ähnlich wie der Rauhfußkauz bewohnt er vornehmlich die Hochlagen der Mittelgebirge. Er ist jedoch weitgehend tagaktiv und erbeutet hauptsächlich Vögel.

 

Bestandsentwicklung

SUCHE

Kontakt zur "AG Eulen"

Michael Hoffmann
Forsthaus Rosenthal
35119 Rosenthal
Tel. 06458 - 509 642
ageulen(at)hgon.de

 

Birdnet

  • 15. Dez. 2019

    Festtage der Kolkraben

    In diesen Tagen finden landauf, landab in den hessischen Wäldern Drückjagden au...

  • 15. Dez. 2019

    Etwas Wasser im Bingenheimer Ried

    Guten Tag, Das Bingenheimer Ried läuft ganz langsam voll. Heute gab es dort u.a...

  • 12. Dez. 2019

    Rotmilane

    Hallo, gerade eben 11:30 Uhr 4 Rotmilane über Hasselroth Richtung Westen zieh...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 24. Nov. 2019

    Wer kennt diesePflanze?

    Vielleicht kann mir jemand sagen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege (s. F...

  • 23. Nov. 2019

    Fledermaus

    Gegen 15:30 bei hellichtem Tag ein großer Abendsegler ausgiebig über dem Weg zw...

  • 19. Nov. 2019

    muscheln+schwämme

    am nördlichen mainufer in frankfurt lagen jede menge fahrräder ,die aus dem wa...

> Alle Ereignisse anzeigen