AG Eulen

Waldohreule

Foto: C. Gelpke

Die Waldohreule hat in der Vergangenheit, anders als ihr Name suggeriert, hauptsächlich in Feldgehölzen der Offenlandschaft gebrütet. Mit der Ausräumung der Landschaft hat die Waldohreule Bestandseinbrüche erlebt. Heute findet man sie oft in Ortschaften, wo sie in verlassenen Elster- und Krähennestern brütet. Wegen der unklaren Bestandsentwicklung wird seit neuestem auch der Waldohreulen-Bestand erfasst.

 

Bestandsentwicklung

SUCHE

Kontakt zur "AG Eulen"

Michael Hoffmann
Forsthaus Rosenthal
35119 Rosenthal
Tel. 06458 - 509 642
ageulen(at)hgon.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 14. Dez. 2018

    Kranichzug

    Laubach-Wetterfeld, 16.00 Uhr, dämmrig. Ein Zug Kraniche schnell gezählt ca. 6...

  • 14. Dez. 2018

    Bingenheimer Ried im Jahr 2002 und heute

    Das Bingenheimer Ried ist weiterhin trocken. Nur im Graben in der Nähe des Wehrs...

  • 11. Dez. 2018

    6x Gänsesäger

    mittlerweile haben sich 6 stück versammelt, 8 Silberreiher sind bereits da, gena...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen