AG Eulen

Waldohreule

Foto: C. Gelpke

Die Waldohreule hat in der Vergangenheit, anders als ihr Name suggeriert, hauptsächlich in Feldgehölzen der Offenlandschaft gebrütet. Mit der Ausräumung der Landschaft hat die Waldohreule Bestandseinbrüche erlebt. Heute findet man sie oft in Ortschaften, wo sie in verlassenen Elster- und Krähennestern brütet. Wegen der unklaren Bestandsentwicklung wird seit neuestem auch der Waldohreulen-Bestand erfasst.

 

Bestandsentwicklung

SUCHE

Kontakt zur "AG Eulen"

Michael Hoffmann
Forsthaus Rosenthal
35119 Rosenthal
Tel. 06458 - 509 642
ageulen(at)hgon.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 19. Jun. 2018

    Halsbandsittich

    Hallo, ich konnte heute in Frankfurt Eschersheim mindestens 5 Halsbandsittich...

  • 19. Jun. 2018

    Halsbandsittich

    Habe in Frankfurt Eschersheim heute mindestens 5 Halsbandsittiche im Wohngebiet g...

  • 18. Jun. 2018

    Graureiher fliegen aus

    Guten Morgen, die ersten Graureiher werden/sind bereits selbstständig. Vor ei...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 19. Jun. 2018

    Bläuling

    Hallo Frau Tinkl, könnte es sich bei dem Schmetterling um einen "kurzschw...

  • 18. Jun. 2018

    Bläuling

    Hallo aus Bad Vilbel, bitte um genauere Bestimmung dieses "geschwänzten Bl...

  • 12. Jun. 2018

    Zur "Schmetterlingsraupe"

    Hallo Herr Weiss, Sie haben da zwar keine Raupe erwischt, mit Schmetterling ...

> Alle Ereignisse anzeigen