Erfassen

Wasservogelzählung

Reiherente, Foto. H. Zettl
Reiherente, Foto. H. Zettl

Die Zähltermine der Saison 2015/2016 liegen an folgenden Tagen:

        Winterzählung
    * 12./13. September 2015
    * 17./18. Oktober 2015
    * 14./15. November 2015
    * 12./13. Dezember 2015
    * 16./17. Januar 2016
    * 13./14. Februar 2016
    * 12./13. März 2016
    * 16./17. April 2016


    Sommerzählung
    * 14./15. Mai 2016
    * 11./12. Juni 2016
    * 16./17. Juli 2016
    * 13./14. August 2016

Obwohl das Land Hessen zu den Bundesländern mit einem geringen Gewässeranteil zählt, sind die hessischen Rast- und Durchzugsgebiete speziell für Schwimmvögel, aber auch seit Ende der 1990er Jahren zunehmend für Gänse bezogen auf das deutsche Festland (ohne die Küstenregion) überregional bedeutsam. An einigen Stellen wird deshalb bereits seit den 1950er Jahren regelmäßig der Bestand der Wasservögel in den Wintermonaten gezählt. Erst 1965 nach der Gründung der “Avifaunistischen Arbeitsgemeinschaft Hessen” (1964), der Vorgängerin der HGON, wurde die Arbeitsgruppe “Schwimmvögel und Gänse” gegründet und ein lückenloses Zählstellennetz entlang aller wichtigen Gewässer etabliert. In Hessen werden - mit wenigen Ausnahmen - an 8 Terminen zwischen September und April alle Wasservögel gezählt. Neben Schwimmvögeln und Gänsen werden auch werden Reiher, Dommeln, Möwen, Seeschwalben, Eisvogel, Wasseramsel, Gebirgsstelze, Berg- und Strandpieper erfasst. Aktuell werden 24 Zählstellen mit 121 Teilstrecken von 35 verantwortlichen Zählern und ihren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bearbeitet. Die ermittelten Daten geben einen guten Überblick über die Bestandsentwicklung der Wasservogelarten in den letzten Jahrzehnten und belegen auf unterschiedliche Weise auch Fortschritte in der Gewässerreinhaltung. Daneben haben sie zur Ausweisung von vielen Naturschutzgebieten, einem Europareservat, FFH- und EU-Vogelschutz-Gebieten ganz wesentlich beigetragen.

Graugänse, Foto: H. Zettl
Graugänse, Foto: H. Zettl
SUCHE

Kontakt

Dr. Rüdiger Burkhardt
Gänsauweg 35
55276 Oppenheim
Tel. 06133 - 4823
e-mail: wvzhessen(at)hgon.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 03. Dez. 2019

    03.12.2019

    Zwei Kolkraben am Südostteil des Frankfurter Hauptfriedhofs zuerst nur gehört, ...

  • 26. Nov. 2019

    Wasseramsel

    1 Eisvogel 4 Gänsesäger 2 Turmfalken 12 Uhr Guxhagen, Fulda

  • 25. Nov. 2019

    Schneeammer

    Seit Freitag den 22.11.19 rastet eine weibl. Schneeammer (1. Winter) in der Feldf...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 24. Nov. 2019

    Wer kennt diesePflanze?

    Vielleicht kann mir jemand sagen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege (s. F...

  • 23. Nov. 2019

    Fledermaus

    Gegen 15:30 bei hellichtem Tag ein großer Abendsegler ausgiebig über dem Weg zw...

  • 19. Nov. 2019

    muscheln+schwämme

    am nördlichen mainufer in frankfurt lagen jede menge fahrräder ,die aus dem wa...

> Alle Ereignisse anzeigen