Erfassen

Wasservogelzählung

Reiherente, Foto. H. Zettl
Reiherente, Foto. H. Zettl

Die Zähltermine der Saison 2015/2016 liegen an folgenden Tagen:

        Winterzählung
    * 12./13. September 2015
    * 17./18. Oktober 2015
    * 14./15. November 2015
    * 12./13. Dezember 2015
    * 16./17. Januar 2016
    * 13./14. Februar 2016
    * 12./13. März 2016
    * 16./17. April 2016


    Sommerzählung
    * 14./15. Mai 2016
    * 11./12. Juni 2016
    * 16./17. Juli 2016
    * 13./14. August 2016

Obwohl das Land Hessen zu den Bundesländern mit einem geringen Gewässeranteil zählt, sind die hessischen Rast- und Durchzugsgebiete speziell für Schwimmvögel, aber auch seit Ende der 1990er Jahren zunehmend für Gänse bezogen auf das deutsche Festland (ohne die Küstenregion) überregional bedeutsam. An einigen Stellen wird deshalb bereits seit den 1950er Jahren regelmäßig der Bestand der Wasservögel in den Wintermonaten gezählt. Erst 1965 nach der Gründung der “Avifaunistischen Arbeitsgemeinschaft Hessen” (1964), der Vorgängerin der HGON, wurde die Arbeitsgruppe “Schwimmvögel und Gänse” gegründet und ein lückenloses Zählstellennetz entlang aller wichtigen Gewässer etabliert. In Hessen werden - mit wenigen Ausnahmen - an 8 Terminen zwischen September und April alle Wasservögel gezählt. Neben Schwimmvögeln und Gänsen werden auch werden Reiher, Dommeln, Möwen, Seeschwalben, Eisvogel, Wasseramsel, Gebirgsstelze, Berg- und Strandpieper erfasst. Aktuell werden 24 Zählstellen mit 121 Teilstrecken von 35 verantwortlichen Zählern und ihren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bearbeitet. Die ermittelten Daten geben einen guten Überblick über die Bestandsentwicklung der Wasservogelarten in den letzten Jahrzehnten und belegen auf unterschiedliche Weise auch Fortschritte in der Gewässerreinhaltung. Daneben haben sie zur Ausweisung von vielen Naturschutzgebieten, einem Europareservat, FFH- und EU-Vogelschutz-Gebieten ganz wesentlich beigetragen.

Graugänse, Foto: H. Zettl
Graugänse, Foto: H. Zettl
SUCHE

Kontakt

Dr. Rüdiger Burkhardt
Gänsauweg 35
55276 Oppenheim
Tel. 06133 - 4823
e-mail: wvzhessen(at)hgon.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 21. Aug. 2018

    Ornithophage Graureiher

    Sehr geehrter Herr Roland, sehr interessante Beobachtung. Dazu eine ergänzend...

  • 20. Aug. 2018

    Graureiher frißt Schwalbe

    Gestern konnte ich im Bingenheimer Ried beobachten, wie ein Graureiher eine Schwa...

  • 18. Aug. 2018

    16.8.2018

    Heute habe ich zwischen 20.10 und 20.45 200 Krähen auf dem Rückflug zu ihren Sc...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 21. Aug. 2018

    Rotfuchs

    hier noch das Foto vom Fuchs.

  • 21. Aug. 2018

    Rotfuchs

    Hallo Zusammen, am Wochenende war ich an meinem Foto-Stammplatz zwischen Honigbe...

  • 18. Aug. 2018

    Re: Große Heuschrecke

    Sehr geehrter Herr Brauneis, danke für die umgehende fachkundige Auskunft. Na...

> Alle Ereignisse anzeigen