Informieren

Gesicherte Erkenntnisse sind die Grundlage für erfolgreichen Naturschutz. Die HGON führt alljährlich eine „Volkszählung“ unter den hessischen Vögeln durch. Die Ergebnisse werden in Büchern wie der "Avifauna von Hessen" und im "Ornithologischen Jahresbericht" veröffentlicht. Sie sind Ausgangspunkt für Schutzkonzepte und die „Rote Liste“ der gefährdeten Vogelarten. Bestimmte Artengruppen, insbesondere Eulen und Schwimmvögel, werden von Arbeitsgruppen innerhalb der HGON bearbeitet. In speziellen Forschungsprojekten ergründen wir die Rückgangsursachen von Tierarten und unterstützen Wissenschaftler bei entsprechenden Vorhaben.

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 14. Dez. 2018

    Kranichzug

    Laubach-Wetterfeld, 16.00 Uhr, dämmrig. Ein Zug Kraniche schnell gezählt ca. 6...

  • 14. Dez. 2018

    Bingenheimer Ried im Jahr 2002 und heute

    Das Bingenheimer Ried ist weiterhin trocken. Nur im Graben in der Nähe des Wehrs...

  • 11. Dez. 2018

    6x Gänsesäger

    mittlerweile haben sich 6 stück versammelt, 8 Silberreiher sind bereits da, gena...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen