Informieren

Gesicherte Erkenntnisse sind die Grundlage für erfolgreichen Naturschutz. Die HGON führt alljährlich eine „Volkszählung“ unter den hessischen Vögeln durch. Die Ergebnisse werden in Büchern wie der "Avifauna von Hessen" und im "Ornithologischen Jahresbericht" veröffentlicht. Sie sind Ausgangspunkt für Schutzkonzepte und die „Rote Liste“ der gefährdeten Vogelarten. Bestimmte Artengruppen, insbesondere Eulen und Schwimmvögel, werden von Arbeitsgruppen innerhalb der HGON bearbeitet. In speziellen Forschungsprojekten ergründen wir die Rückgangsursachen von Tierarten und unterstützen Wissenschaftler bei entsprechenden Vorhaben.

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 29. Mai. 2016

    Wiesenpieper

    Heute nach langem Suchen ein besetztes Wiesenpieperrevier gefunden. Eine seltene...

  • 29. Mai. 2016

    verschiedenen Kuckucksrufe

    Gestern beim Paddeln auf der Diemel hörten wir westlich von Eberschütz einen Ku...

  • 26. Mai. 2016

    Holunderknabenkraut

    Eine der wohl seltensten Orchideen Hessens blüht auf dem Hohen Meißner, das Hol...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen