Informieren

Gesicherte Erkenntnisse sind die Grundlage für erfolgreichen Naturschutz. Die HGON führt alljährlich eine „Volkszählung“ unter den hessischen Vögeln durch. Die Ergebnisse werden in Büchern wie der "Avifauna von Hessen" und im "Ornithologischen Jahresbericht" veröffentlicht. Sie sind Ausgangspunkt für Schutzkonzepte und die „Rote Liste“ der gefährdeten Vogelarten. Bestimmte Artengruppen, insbesondere Eulen und Schwimmvögel, werden von Arbeitsgruppen innerhalb der HGON bearbeitet. In speziellen Forschungsprojekten ergründen wir die Rückgangsursachen von Tierarten und unterstützen Wissenschaftler bei entsprechenden Vorhaben.

SUCHE
 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 19. Jun. 2018

    Halsbandsittich

    Hallo, ich konnte heute in Frankfurt Eschersheim mindestens 5 Halsbandsittich...

  • 19. Jun. 2018

    Halsbandsittich

    Habe in Frankfurt Eschersheim heute mindestens 5 Halsbandsittiche im Wohngebiet g...

  • 18. Jun. 2018

    Graureiher fliegen aus

    Guten Morgen, die ersten Graureiher werden/sind bereits selbstständig. Vor ei...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

  • 19. Jun. 2018

    Bläuling

    Hallo Frau Tinkl, könnte es sich bei dem Schmetterling um einen "kurzschw...

  • 18. Jun. 2018

    Bläuling

    Hallo aus Bad Vilbel, bitte um genauere Bestimmung dieses "geschwänzten Bl...

  • 12. Jun. 2018

    Zur "Schmetterlingsraupe"

    Hallo Herr Weiss, Sie haben da zwar keine Raupe erwischt, mit Schmetterling ...

> Alle Ereignisse anzeigen