Unsere Arbeitskreise

Arbeitskreis Frankfurt

Berger Hang - eine Erfolgsgeschichte

Als die Rettungsaktion der Streuobstwiesen am Berger Südhang im Jahr 1988 mit Kartierungs- und Planungsarbeiten, initiiert durch die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) begann, wagte kaum einer zu glauben, dass es so erfolgreich gelingen würde, das Kulturbiotop Streuobstwiese mit seinen zahlreichen und seltenen, zum Teil auch gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu erhalten. 1988 waren ca. 30% des ca. 60ha großen Berger Hanges verbuscht, zahlreiche Baum und Straucharten hatten die Streuobstwiesenflächen überwuchert, der größte Teil der Obstbäume (ca. 6000) hatte keinen Kronenschnitt, und nur wenige Jungbäume waren nachgepflanzt worden.

Es galt bzw. gilt bis heute, die aufkommende Verbuschung durch Rodungsarbeiten, finanziert mit öffentlichen und privaten Geldern, zurückzudrängen, sowie durch Obstbaumschnitt die Altbäume zu erhalten und den Bestand durch die Anpflanzung von jungen Obstbaumhochstämmen alter lokaler Sorten aufzufrischen.

Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Erhaltung des Streuobstwiesengebietes Berger Hang erreicht. Auch in den kommenden Jahren hat sich der Frankfurter Arbeitskreis zahlreiche weitere Aufgaben, wie z. B. den möglichst langen Erhalt des so wichtigen Altbaumbestandes mit seinen vielfältigen ökologischen Funktionen sowie die Verjüngung des Obstbaumbestandes - angestrebt ist hier ein Anteil von 30% Jungbäumen (ca. 2000 Bäume) - zum Ziel gesetzt.

Wer Interesse an dem Projekt oder der ehrenamtlichen Naturschutzarbeit des Arbeitskreises Frankfurt/M. der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. hat, kann sich telefonisch an Herrn Robert Feig, Tel.: 069/45002597, oder Frau Marén Plate, Tel.: 0151-40421082, wenden sowie sich auf der Internetseite www.hgon-frankfurt.de informieren.

 

SUCHE

Kontakt

Walter Gengenbach
Am Jungfernborn 27
61130 Nidderau
Tel.: 06187 - 37 86
walter.gengenbach(at)hgon.de
www.hgon-frankfurt.de

 

Termine

Alle Termine anzeigen

Birdnet

  • 02. Dez. 2016

    Zwergsäger und Gänse

    Pfaffensee 10.45 Uhr: hunderte Graugänse (gerade von den Äckern aufgescheucht u...

  • 30. Nov. 2016

    Hausrotschwanz

    Hallo Heute konnte ich diesen Hausrotschwanz bei Nüsttal/Oberaschenbach beobac...

  • 30. Nov. 2016

    Gelbhalsgänse

    Neues von den Gelbhalsgänsen Im Juni 2011 wurden im Bingenheimer Ried und am Te...

> Alle Ereignisse anzeigen

Faunanet

> Alle Ereignisse anzeigen