Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

Entdecken Die Amphibien sind los!

Auen  Artenschutz  Amphibien und Reptilien  Knoblauchkröte 

Die Amphibien sind los!

Amphibien in Hochzeitsstimmung. Die milden Temperaturen locken Kröten, Frösche und Molche aus ihren Verstecken.

Die Amphibienwanderung hat begonnen. Milde Temperaturen geben den Startschuss für unsere heimischen Arten, um sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern zu machen. Zum Schutz vor dem Straßentod werden in vielen Landesteilen sogenannte Krötenzäune errichtet und täglich kontrolliert.

Auch unsere Mitarbeiterinnen aus der Geschäftsstelle sind fleißig am Krötensammeln. Besonderheit bei uns: Wir befinden uns inmitten eines der größten Vorkommen der Knoblauchkröte. Aber auch Wechselkröte, Kammmolch und sogar der ein oder andere Laubfrosch finden sich am hiesigen Zaun. Heute konnten 80 Knoblauchkröten umgesetzt werden.

Ein Paradies für Amphibienfreunde

Wer gerne mal mit unserer Herpetologin Inga Hundertmark rausgehen möchte, der kann an unserer Fortbildung "Amphibien für Einsteiger" am 4. April teilnehmen und das Bingenheimer Ried besuchen.

1 / 1
Mitmachen So kannst Du uns unterstützen

Für unsere alltägliche Naturschutzarbeit ist jede Hilfe wertvoll: Jeder Euro für Artenschutzprojekte, jede Hand, die mit anpackt. Viele Menschen können gemeinsam viel bewirken.

Test

Mitgliedschaft

Unterstütze den Naturschutz und werde Mitglied bei der HGON.

Test

Geld spenden

Werde aktiv oder bringe mit einer Spende wichtige Naturschutzprojekte auf den Weg.

Test

Ehrenamtlich helfen

Mach mit bei unseren Projekten rund um Naturschutz und Vogelkunde.