Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

Entdecken Später Sommergruß

Später Sommergruß

Jetzt noch Heuschrecken aktiv!

Kaum eine Insektengruppe ist so sehr mit den trockenwarmen Sommermonaten verbunden wie die Heuschrecken. Fast alle heimischen Heuschreckenarten überwintern im Eistadium. Die Larven schlüpfen meist im Frühsommer, das Aktivitätsmaximum der Imagines, also der ausgewachsenen Tiere, liegt oft im Hochsommer. Im Herbst nimmt die Zahl der Beobachtungen dann rasch ab. Die letzten Meldungen liegen meist von Mitte oder Ende Oktober, in den letzten Jahren teils auch von Anfang November vor.

Wohl als Folge des anhaltend trockenwarmen Sommers und den Niederschlägen im September und Oktober liegen in diesem Jahr auffallend viele Novembernachweise verschiedener Heuschreckenarten vor. Bis über die Monatsmitte hinaus waren an mehreren Stellen noch Nachtigall-Grashüpfer, Wiesen- und Gemeine Grashüpfer, Waldgrillen und am 8.11. noch eine Kurzflügelige Beißschrecke im Roten Moor in der Hochrhön zu sehen. Diese Tiere wirkten überwiegend frisch mit noch unbeschädigten Flügeln, so dass es sich vermutlich um spät geschlüpfte Jungtiere gehandelt hat Vielleicht eine zweite Jahresgeneration infolge der in den Herbstmonaten weiterhin hohen Temperaturen und des durch die Regenfälle wieder frisch sprießenden Grüns? Die derzeit letzten Beobachtungen stammen aus KW47, als in der Wetterau noch Nachtigall-Grashüpfer (23.11.) und eine Südliche Eichenschrecke (20.11.) beobachtet wurden.

Habt ihr auch auffallend späte Beobachtungen gemacht? Wir freuen uns über eure Meldungen von Heuschrecken, Tagfaltern und Libellen (gerne mit Foto) aus dem November! Meldungen bitte an unsere Mitarbeiterin Inga Hundertmark: inga.hundertmak(at)hgon.de

Mitmachen So kannst Du uns unterstützen

Für unsere alltägliche Naturschutzarbeit ist jede Hilfe wertvoll: Jeder Euro für Artenschutzprojekte, jede Hand, die mit anpackt. Viele Menschen können gemeinsam viel bewirken.

Test

Mitgliedschaft

Unterstütze den Naturschutz und werde Mitglied bei der HGON.

Test

Geld spenden

Werde aktiv oder bringe mit einer Spende wichtige Naturschutzprojekte auf den Weg.

Test

Ehrenamtlich helfen

Mach mit bei unseren Projekten rund um Naturschutz und Vogelkunde.