Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

Entdecken Vogelschutz am Meerpfuhl in Merzhausen

Presse  Vögel 

Vogelschutz am Meerpfuhl in Merzhausen

Mehr Schutz für Feldlerche & Co.

Die HGON und die Stadt Usingen möchten das Grün- und Ackerland rund um den Meerpfuhl bei Merzhausen besser schützen. Die Flächen oberhalb des Meerpfuhl-Teichs stellen für viele Vogelarten eine wichtige Brut- und Rastmöglichkeit dar.

Bereits Anfang März haben sich Uwe Kühn und Gerrit Rohleder als Vertreter der HGON mit Mitarbeitern des Fachbereichs Umwelt der Stadt Usingen vor Ort getroffen, um Schutzmaßnahmen für die Wiesenflächen zu besprechen. Bei der Flächenbegehung konnten neben einigen rastenden Rohrammern und Wiesenpiepern auch drei Bekassinen bei ihrem rasanten Abflug aus einer der zahlreichen nassen Stellen in den Meerpfuhl-Wiesen beobachtet werden.

Es wurde vereinbart, in einem ersten Schritt Info-Schilder aufzustellen, die Spaziergänger und Hundebesitzer auf die Bodenbrüter hinweisen und – soweit möglich – von dem Betreten der Flächen abhalten. Inwieweit Flächenaufwertungen das Gebiet noch attraktiver für Feldlerche, Sumpfrohrsänger & Co. machen können, soll mit der Stadt und den Eigentümern im weiteren Verlauf geklärt werden.


Hier geht es zum Artikel: Usinger Anzeiger

Mitmachen So kannst Du uns unterstützen

Für unsere alltägliche Naturschutzarbeit ist jede Hilfe wertvoll: Jeder Euro für Artenschutzprojekte, jede Hand, die mit anpackt. Viele Menschen können gemeinsam viel bewirken.

Test

Mitgliedschaft

Unterstütze den Naturschutz und werde Mitglied bei der HGON.

Test

Geld spenden

Werde aktiv oder bringe mit einer Spende wichtige Naturschutzprojekte auf den Weg.

Test

Ehrenamtlich helfen

Mach mit bei unseren Projekten rund um Naturschutz und Vogelkunde.