Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

EntdeckenAktuelle Meldungen von unserer Arbeit

Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz

Licher-Stipendiatin mit Studienpreis Landschaftsarchitektur ausgezeichnet

Jessica Staaden beschäftigte sich in ihrer Masterarbeit mit dem Thema Agrarstrukturen und Schutzmaßnahmen.

Vögel Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz

Kooperationsvereinbarung Landwirtschaft und Naturschutz

Mehr Schutz für bedrohte Feldarten und ihre Lebensräume.

Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz Säugetiere Feldhamster

Hoher Besuch beim Hamsternachwuchs in Langgöns

Heute Mittag besuchte Umweltministerin Priska Hinz im Rahmen ihrer Sommer-Tour den Feldhamsternachwuchs in unserer Artenschutzstation.

Vögel Rebhuhn Lebensräume Agrarlandschaft

Hilfe für die Tierwelt der Agrarlandschaft

Der Dachverband Deutscher Avifaunisten, die Georg-August-Universität Göttingen und der Deutsche Verband für Landschaftspflege starten das Verbundprojekt „Rebhuhn retten – Vielfalt fördern!“

Veranstaltungen Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz Säugetiere Feldhamster

Feldhamsterworkshops in Gießen und Maintal

Rettung für die letzten ihrer Art - Feldhamsterschutz praktisch.

Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz Säugetiere Feldhamster

Mitmachaufruf! Sommerkartierung von Feldhamstern

Wir suchen wieder Kartierhelfer*innen!

Presse Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz Säugetiere Feldhamster

Im Einsatz für den Feldhamster und Co.

Hessisches Umweltministerium startet Informationskampagne zum Artenschutz in Feld und Flur.

Lebensräume Agrarlandschaft

Auftakt Runder Tisch Landwirtschaft und Naturschutz

Pressemitteilung des Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Lebensräume Agrarlandschaft Artenschutz Säugetiere Feldhamster

Grenzübergreifender Hamsterverkehr!

Feldhamster aus Baden-Württemberg wandern nach Hessen ein.

Wussten Sie schon?

Die Natur kennt die verschiedensten Familienmodelle: Bei vielen Vogelarten brüten gelegentlich mehr als zwei Partner zusammen. Unverpaarte Tiere helfen auch bei der Aufzucht fremder Jungtiere.

Mitmachen So kannst Du uns unterstützen

Für unsere alltägliche Naturschutzarbeit ist jede Hilfe wertvoll: Jeder Euro für Artenschutzprojekte, jede Hand, die mit anpackt. Viele Menschen können gemeinsam viel bewirken.

Test

Mitgliedschaft

Unterstütze den Naturschutz und werde Mitglied bei der HGON.

Test

Geld spenden

Werde aktiv oder bringe mit einer Spende wichtige Naturschutzprojekte auf den Weg.

Test

Ehrenamtlich helfen

Mach mit bei unseren Projekten rund um Naturschutz und Vogelkunde.