Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

EntdeckenAktuelle Meldungen von unserer Arbeit

Artenschutz Amphibien und Reptilien

Wechselkröte gesucht!

Meldeaufruf für die Landkreise Gießen und Wetteraukreis

Forschung Artenschutz Amphibien und Reptilien

Salamander-Pilz erneut in Hessen nachgewiesen

Tödliche Hautkrankheit bedroht Feuersalamander und andere Schwanzlurcharten

Veranstaltungen Artenschutz Amphibien und Reptilien

BANU-Qualifizierungskurse Feldherpetologie veröffentlicht

Auch in diesem Jahr finden wieder in Kooperation mit der HGON BANU-Qualifizierungskurse an der Naturschutzakademie statt.

Presse Artenschutz Amphibien und Reptilien

Erstmalig Salamanderpest in Hessen nachgewiesen

Pressemitteilung des HLNUG

Veranstaltungen Vögel Artenschutz Amphibien und Reptilien

Wissen – Qualifizieren – Zertifizieren für Artenvielfalt

Bundesweites Projekt zur Qualifizierung und Zertifizierung von Artenkennerinnen und Artenkennern

Artenschutz Amphibien und Reptilien

Neue Rote Liste der Amphibien und Reptilien Deutschlands

Rote Liste bestätigt: Amphibien und Reptilien in Deutschland stärker gefährdet als andere Artengruppen.

Vereinsleben Artenschutz Amphibien und Reptilien

Not macht erfinderisch

Zusammen mit der Naturschutzscheune Reinheimer Teich durch das Coronajahr

Artenschutz Amphibien und Reptilien

Reptilische Überraschung am Mausohr-Bahnhof

Zufälliger Nachweis der Mauereidechse am Mausohr-Bahnhof im Odenwald geglückt.

Vereinsleben Vögel Artenschutz Amphibien und Reptilien

Auf Exkursion in der Lückebachaue

Mitglieder des AK Gießen begutachteten am Samstag die durchgeführten Naturschutzmaßnahmen im Streubel am Rand des Stadtwaldes.

Wussten Sie schon?

Damit Eulen lautlos fliegen können, sind die Kanten ihrer vorderen Schwungfedern gezahnt wie ein feiner Kamm. So kann die Luft geräuschlos vorbeifließen.