Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V.

Entdecken Riesiger Datenschatz: 4 Mio. ornitho-Daten in Hessen!

Ornitho  Vögel 

Riesiger Datenschatz: 4 Mio. ornitho-Daten in Hessen!

Deutschlandweit wurden mittlerweile über 50 Millionen Vogelbeobachtungen gemeldet, gut 4 Millionen stammen aus Hessen.

Ende August hat der Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) verkündet, dass deutschlandweit seit dem Start des Portals www.ornitho.de Ende 2011 mittlerweile über 50 Millionen (!!) Vogelbeobachtungen eingegeben wurden. Hessen ist mit derzeit knapp 2.400 der bundesweit fast 33.000 Angemeldeten eines der am besten durch Meldungen abgedeckten Bundesländer. Insgesamt schon gut 4 Millionen Beobachtungen auf ornitho stammen aus Hessen.

Schöner Zufall:

Die 4 Millionste Meldung stammt tatsächlich von unserem Logovogel, einem Graureiher, der am 23. Mai 2020 um 7:41 Uhr in NSG Lampertheimer Altrhein in der Südspitze Hessens durch Tobias Hahn beobachtet wurde. Besonders häufig werden einerseits besonders häufige Arten gemeldet, so dass von Amsel und Rabenkrähe jeweils rund 119.000 Beobachtungen vorliegen. Beide werden jedoch noch vom Mäusebussard überholt, von dem 125.000 Meldungen eingingen. Aber auch das Vorkommen fast aller anderen Arten bis hin zu sehr seltenen Brut- und Rastvögeln ist anhand der vorliegenden Daten gut dokumentiert.

Von Naturbeobachtung zu aktiven Naturschutzmaßnahmen

Zu vielen über ornitho gemeldeten Vorkommen seltener Arten konnten gezielt Schutzmaßnahmen eingeleitet werden. Beispielhaft sind hier die zahlreichen Brutplätze z.B. von Wachtelkönig, Kiebitz oder Grauammer auf landwirtschaftlichen Flächen, in denen aufgrund der Meldungen in ornitho und der Validierung durch die rund 60 Regionalkoordinatoren in enger Zusammenarbeit mit der Staatlichen Vogelschutzwarte und den Naturschutzbehörden und Landwirtschaftsämtern mit den Bewirtschaftern ein Nutzungsverzicht bis zum Abzug der Vögel finanziert werden konnte. Ein herzliches Dankeschöne daher an alle Melderinnen und Melder, die mit ihren Beobachtungen die grundlegende Dokumentation des Vorkommens und die Erfolge im Naturschutz erst möglich machen!

PS: Keine Sorge, dass ornitho bei so vielen Daten "überlaufen" könnte. Im Gegenteil: Jede weitere Beobachtung und alle weiteren Melder machen ornitho noch besser, vollständiger und präziser. Bitte also unbedingt mitmachen und gleich anmelden oder, wer schon dabei ist, Freunde und Bekannte zum Eintragen von Vogelbeobachtungen motivieren.
Vielen Dank!

Mitmachen So kannst Du uns unterstützen

Für unsere alltägliche Naturschutzarbeit ist jede Hilfe wertvoll: Jeder Euro für Artenschutzprojekte, jede Hand, die mit anpackt. Viele Menschen können gemeinsam viel bewirken.

Test

Mitgliedschaft

Unterstütze den Naturschutz und werde Mitglied bei der HGON.

Test

Geld spenden

Werde aktiv oder bringe mit einer Spende wichtige Naturschutzprojekte auf den Weg.

Test

Ehrenamtlich helfen

Mach mit bei unseren Projekten rund um Naturschutz und Vogelkunde.